Rammstein: Die neue Single „Pussy“ aus dem kommenden Album „Liebe ist für alle da!“

Rammstein sorgen erneut für einen kleinen aber feinen Skandal: Das Video zu ihrer neuen Single "Pussy", die ab dem 18. September in den Läden stehen wird, ist zu pornografisch für das deutsche Fernsehen. Deutschlands größtes Boulevardblatt wittert bereits den großen Skandal. Die Single "Pussy" stammt aus dem kommenden Album "Liebe ist für alle da", das ab dem 16. Oktober erscheinen soll.

Scroll this

Mittlerweile ist unsere letzte News zur Band Rammstein fast ein Jahr alt. Im November 2008 haben wir von Musiktipps24 zum ersten Mal über das neue Album von Rammstein berichtet. Damals gab es erste kurze Ausschnitte aus dem Studio zu sehen. Erste Hinweise darauf, was uns beim neuen Album der EBM-Helden erwarten würde.
Damals sind wir fälschlicherweise davon ausgegangen, dass Rammstein schon im Frühjahr 2009 mit einem neuen Album an den Start gehen, aber nun ist es endlich soweit: Im Oktober erscheint das bisher sechste Studioalbum der Band.

Als ersten Vorboten nach vier Jahren Studiopause erwartet uns aktuell die erste Single "Pussy". Schon im Vorfeld hat das Cover der neuen Single für Aufregung gesorgt: Zu sehen waren die Herren von Rammstein in einer Fotomontage. Alle Bandmitglieder werden auf dem Cover als Frauen dargestellt und dazu auch noch nackt…manches Medium witterte da schon den großen Skandal.
Ich persönlich muss sagen, dass mich das Cover eher begeistert. In meinen Augen eine wirklich gute Retuschearbeit der Rammstein-Grafiker.
Gestern feierte das offizielle Video zur neuen Single "Pussy" große Premiere auf der offiziellen Bandhomepage. Vermutlich wird es aber auch bei einer Internetpremiere bleiben. Wie die BILD-Zeitung berichtete, sie das Video zu pornografisch um im deutschen fernsehen zu laufen. Man sieht dort Sänger Till und seine Bandkollegen, wie sie Sex mit Pornodarstellerinnen haben.
Man wittert erneut den Skandal und die Zeitung fragt sogar: "Warum schocken Rammstein ihre Fans ?"
Angeblich habe sich selbst die Plattenfirma Universal von dem "Schmuddel-Video" distanziert. Ich persönlich gehe mal stark davon aus, dass die Rammstein-Anhänger daran nichts anstößiges finden werden, genauso wenig wie an dem vermeintlich skandalträchtigen Text der neuen Single. Dort wird gesungen:„You’ve got a Pussy, I have a dick, so what’s the problem, let’s do it quick“, oder zum Beispiel: „Schönes Fräulein, Lust auf mehr? Blitzkrieg mit dem Fleischgewehr.“
Ich finde es nicht schlimm, das ist es, was die Anhänger von Rammstein erwarten. Schon die Ankündigung des neuen Albums auf dem offiziellen Rammstein-Blog macht dies in aller Klarheit deutlich: "Das Album trägt den Namen “Liebe ist für alle da” – was nicht bedeuten soll, dass es hier auch nur ansatzweise so versöhnlich zugeht wie es uns die Überschrift glauben machen möchte. Träume werden woanders verhökert. Hier regiert die Realität!"
Erscheinen soll die erste Single dann am kommenden Freitag, den 18. September 2009. Von einer "gigantischen Welle Testosteron getragen" zeigen Rammstein eindeutig, dass sie zu den größten Bands in Deutschland zählen. Und das sie, Skandal hin oder her auch weiterhin sehr erfolgreich sind. Immerhin gehören Rammstein zu den wenigen deutschen Bands, die u.a. auch internationale Erfolge vorweisen können.

Mit dem neuen Album "Liebe ist für alle da" veröffentlichen Rammstein somit am 16. Oktober das sechste Studioalbum in ihrer fünfzehnjährigen Karriere. Wie schon zuletzt erwartet die Fans eine satte Mischung aus 11 nagelneuen Tracks. Wer nicht bis zum Erscheinen des neuen Albums Mitte Oktober warten will, der kann sich schon vorher die Single "Pussy" besorgen. Die Single erscheint als 2-Track Digipack mit dem Song "Rammlied" als "B-Seite" am 18. September. Nun viel Spaß mit einer kurzen Hörprobe aus der neuen Single "Pussy" von Rammstein.

Hier die neue Single "Pussy" von Rammstein anhören

http://www.rammstein.de/blog/lang/de/

1 Kommentar

Kommentar verfassen