PSP – Neue Supergruppe mit Simon Philipps, Philippe Saisse und Pino Palladino, bald live in Deutschland

Simon Phillips, Pino Palladino und Philippe Saisse haben sich zu einer neuen Supergruppe zusammen getan. Ab Ende oktober ist das Trio unter dem Namen "PSP" in Deutschland zu Gast. Bei uns könnt ihr einen kleinen "Teaser" anschauen und natürlich Karten für die jeweiligen konzerte im Vorverkauf bekommen!

Scroll this

Ich habe es in den letzten Monaten mehrfach auf dieser Seite erwähnt: 2009 ist anscheinend DAS Jahr der Supergruppen. In einer Supergruppe spielen bekannte Musiker aus anderen bereits bekannten Bands bzw. sehr bekannte Einzelkünstler. Zum Beispiel gibt es Chickenfoot mit Joe Satriani, Chad Smith und einigen Ex-Van Halens. Dann noch The Dead Weather mit Jack White von den White Stripes…und noch einige andere, über die ihr bei uns auf Musiktipps24 eine Menge erfahren könnt. Alle haben erst in diesem Jahr Alben veröffentlicht bzw. bekannt gegeben, dass sie nun eine "Supergroup" sind. Nun kommt mit "PSP" eine weitere Mega-Band an den Start.

Das Trio , von dem ich euch nun berichten möchte, gehört international zur ersten Riege der Studio- und Live-Musiker . Schlagzeuger Simon Phillipps (Toto) dürfte das Idol von tausenden Drummern weltweit sein und auch Bassist Pino Palladino dürfte sich vieler Anhänger erfreuen. Dritter im Bunde ist Pianist und Keyboarder Philippe Saisse (Stones, David Bowie, Chaka Khan, Tina Turner…) . Diese drei genialen Herren haben sich nun ebenfalls zusammengetan und die Supergroup "PSP" gegründet.

Ab Ende Oktober / Anfang November begibt sich das Trio auf Tournee durch Deutschland . Aktuelle Tourtermine findet ihr unter dem Teaser-Video.
PSP brillieren als Trio mit ihrer enormen Erfahrung in sämtlichen Genres. Palladino, Phillips und Saisse haben bei so vielen verschiedenen Bands und Künstlern gearbeitet, bei mehreren wegweisenden Alben mitgewirkt und zählen allein dadurch schon zur absoluten Elite. Hinzu kommt noch ihr superbes Können auf dem jeweiligen Instrument .
Optimale Voraussetzungen also für erstklassige, musikalisch vielseitige und vor allem hoch interessante Konzerte . Gleichzeitig eine einmalige Gelegenheit für viele deutsche Musiker , ihre "Idole" mal aus nächster Nähe zu bestaunen, denn die Konzertsäle in denen PSP spielen, gehören eher zu den "Kleineren".
Ich bin mir relativ sicher, dass das Publikum bei diesen rar gesäten Gigs zu 99% aus Musikern bestehen wird. Garantiert!

Ich gehe zwar davon aus, dass alle Leser dieser Artikels diese drei Ausnahmetalente kennen. Trotzdem möchte ich euch mit einem kleinen Teaser-Video ein bisschen mehr Lust machen. Allein vom Zuschauen bekommt man schon Bock auf das Konzert . Viel Spaß damit!


Hier Tickets / Karten für die neue Supergroup „PSP“ im Vorverkauf



Aktuelle Tourtermine für PSP in Deutschland

30.10. Worpswede, Music Hall

01.11. Osnabrück, Rosenhof

03.11. Berlin, Quasimodo

04.11. Hamburg, Fabrik

06.11. Ingolstadt, Jazzfestival *

07.11. Aschaffenburg, Colos-Saal

08.11. Aalen, Jazzfest *

09.11. Augsburg, Spectrum-Club

12.11. München, Ampere (Muffatwerk)

1 Kommentar

Kommentar verfassen