Project Redlime: Nun ist es offiziell – Neuauflage von Syndicate kommt 2012

Scroll this

Eine großartige Nachricht, zumindest auf den ersten Blick. Nach langer Zeit der Geheimhaltung wurde nun endlich bekannt gegeben was viele schon seit Monaten erwartet haben: Das preisgekrönte Entwicklerstudio Starbreeze Studios arbeitet an einem Reboot, einer Neuauflage des Klassikers „Syndicate“...

Entwickelt wurde das Spiel einst von Peter Molyneux und seiner Firma Bullfrog, die früher absolute Topspiele auf den Markt brachten, woraus sich auch der Ruf von Molyneux begründet (u.a.  auch Populous und weitere grandiose Titel).
„Syndicate“ brachte eine völlig neue Spielweise auf den PC und war eines der absoplut besten Spiele in den Neuzigern. Nun lebt der Titel fast 20 Jahre später wieder auf, diesmal aber nicht aus der heißgeliebten isometrischen Ansicht, sondern als klassischer Ego-Shooter.

Und so sehr man sich auf ein neues „Syndicate“ gefreut hat, umso mehr dürften Fans nun enttäuscht reagieren. Shooter gibt es wie Sand am Meer und die Gefahr besteht, dass „Syndicate“ alias „Project Redlime“ nur ein weiterer im großen Reigen sein wird, der sich allenfalls durch sein futuristisches Szenario ein wenig abhebt.
Das Spiel ist im Jahre 2069 angesiedelt und spielt in einer düsteren, machiavellistischen Welt, die sich dem wachenden Auge der Politik entzogen hat und in der sogenannte Syndikate um die uneingeschränkte Herrschaft auf den Märkten streiten.
Also nichts, das man nicht auch schon einmal in einem anderen Game gezockt oder gelesen hätte.

Trotzdem vermelden die Starbreeze Studios: „Unser Ziel bei Syndicate ist es, der heutigen Gamer-Generation und den Fans des Originals einen anspruchsvollen Action-Shooter zu bieten. Ich bin mir sicher, dass sie die klassischen Elemente genießen und anerkennen werden, die das Spiel legendär gemacht haben”, kommentiert Jeff Gamon, Executive Producer bei EA Partners. „Die Fans der Spielereihe werden viele Waffen und Umgebungen wiedererkennen – aber in völlig neuem Stil. Das Spiel bietet zudem einen separaten und umfangreichen 4-Spieler-Koop-Modus mit Missionen des Original-Klassikers.”

Aber was hat das dann noch mit „Syndicate“ zu tun…..???

In Kommentaren erkennt man, dass es vielen anderen Fans genauso geht. MAn hatte ein Remake, des Original erwartet, natürlich mit den technischen Möglichkeiten unserer Zeit. „Syndicate“ war eines der wichtigsten Strategiespiele der damaligen Zeit und durch seine offen begehbare Stadt wahrscheinlic sogar soetwas wie ein Vorläufer der heutigen Open-World-Spiele. Natürlich ist zu verstehen, dass man bei EA auf Nummer sicher gehen will (Shooter verkaufen sich fast immer), aber warum denn nicht mal was ausprobieren??? Das Spiel war doch schon früher ein Highlight….das wäre auch ein weiteres Mal gelungen…!!!

Wie ist eure Meinung dazu? Wer kennt noch das Original aus dem Jahre 1993 und hat es sogar gespielt?

Kommentar verfassen