Popstars 2010: Meike ist das zweite Bandmitglied von LaVive

Scroll this

Das zweite Bandmitglied von LaVive steht fest, in der gestrigen Popstars-Sendung wurde Meike von den Zuschauern auserwählt. Sie konnte sich auf Grund überzeugender Leistungen gegen die anderen Kandidatinnen durchsetzen. Das Rahmenprogramm wurde von Graziella Shazad, Paul Potts und James Blunt abgerundet. Mit Potts und Blunt mussten einige Mädchen gar gemeinsam singen, diese Performance floß mit in die Bewertung ein.

Kandidatin Jenny musste die Heimreise antreten. Sie stand zusammen mit Pascaline und Meike zuletzt auf der Bühne, aber eben nur eine Kandidatin konnte in dieser Show in die Band gewählt werden. Für Meike hatte die ganze Sache dann auch ein weinendes und ein lachendes Auge. Natürlich ist sie sicherlich sehr erfreut in der Band sein zu dürfen, aber ihre Freundin Jenny hatte sie sich eigentlich an ihre Seite gewünscht. Daraus wird nun nichts mehr.
Zudem muss sie nun mit Sarah klarkommen, der man auf der Couch ganz offensichtlich anmerken konnte, dass sie mit dieser Entscheidung nicht wirklich einverstanden ist. Sie hätte sich wiederum Yonca an ihre Seite gewünscht.

Einfach wird es damit für die neue Band LaVive nicht. Natürlich kann man sich auch täuschen in der Reaktion von Sarah, doch sah diese schon relativ eindeutig aus. Richtige Freude geht irgendwie anders und wenn LaVive erfolgreich sein wollen, dann müssen sich die Mädels schon zusammenraufen, denn eine Band, die schon mit internen Querelen startet, kann nicht gutgehen.
Mal sehen, was die kommenden Sendungen bringen, dann wird man beide ja noch mehrfach zusammen sehen und für den Erfolg bzw. Mißerfolg sind sie ja nicht alleine verantwortlich. Es werden ja noch weitere Mitglieder in die Band gewählt und mit ihnen wird die ganze Situation vermutlich noch einmal etwas aufgelockert.

Was haltet ihr von der bisherigen Konstellation und könnt ihr unseren Ausführungen folgen? Seht ihr das ähnlich wie wir? Hat die Band in der derzeitigen Situation Chancen oder ist LaVive schon vom Start weg zum Scheitern verurteilt?

11 Kommentar

  1. Mit Meike, geht der BAch sofort runter!!!

    Meike, kann schön singen, ja! Trifft allerdings so gaaarnicht meinen Geschmack. Man darf sich einfach nichts vormachen…. Sie passt einfach nicht in eine Popband!

    Lavive endet schon bevor sie durchstarten konnten!

    Schade um Sarah!

  2. Sarah sollte mal in den Spiegel schauen, Stimme hin und her. Wenn der Rest dazu kommt ist das Gesamtbild der Band kaputt. Meike hat dagegen Stimme und eune gute Simme.

  3. Sarah sollte mal in den Spiegel schauen, Stimme hin und her. Wenn der Rest dazu kommt ist das Gesamtbild der Band kaputt. Meike hat dagegen Stimme und eine gute Simme.

  4. Und noch einen drauf. Die restlichen grazilen Sängerinnen- und dann schwenkt einer seine dicken Wabbeloberarme in die Luft.-Puhh! Sarah-tipp-sollte Solosängerin werden. Dann hätte das für sie, da sie gut singt-Zukunft.

  5. Olala, was ist denn hier los. Ich wette die erste Single wird der Hammer wegen der interessanten Stimmenkonstellation-wen interessiert, ob die Weiber sich hinter der Bühne die Köppe abhebeln. Denkt mal an Queensberry. Was war das ein Theater wegen Gabby und hinterher waren die Mädels weichgespült… Weitere Tipps für die Band hätte ich leider nicht. Meine Namensvetterin Katrin finde ich ja genial, aber ich denke, dass Pascaline es noch schafft… LG Kaddi

  6. Ich finde auch, dass Meike nicht die beste Wahl für die Band war, alleine schon deswegen weil sie sich mit aller Gewalt dagegen wert sich den anderen Mädels etwas anzupassen. MEIKE Du wolltest das so, also tritt Dir jetzt in den Hintern und pass Dich an, sonst wird Lavive gleich dem Tode geweiht sein und das wäre sehr schade!!!

  7. Kleine Kritik an Popstars, Ihr solltet vielleicht beim nächsten mal etwas mehr Einfluss auf die Vorauswahl treffen. Das die Zuschauer wählen ist voll ok, stellt einfach nur die Richtigen zur Verfügung und Stimme ist nicht immer alles (siehe Meike). Kompatibel sollten die Bandmitglieder doch auch sein, oder?

  8. Ich find Meike toll ,die einzige Stimmme die mich berüht.Sie ist etwas ungepasst na und besser als mache weichgespühlten Popsternchen.Sie ist ja noch sehr jung wird sich schon in die Band intergieren

  9. Hm, Ihr habt doch nicht alles gesehen, da wurden Momentaufnahmen gezeigt. Und was Esra sagt, ist egal-wer laut ist, hat nicht immer recht. Und fragt mal andere Künstler, die waren schockiert, als sie einfach so ins Musikbusiness geschmissen wurden. Wer also schön mitspielt, ist für so eine Band geeignet? Die Welt ist schlecht. LG Kaddi

Kommentar verfassen