Pink erobert Charts: Das neue Album „The Truth About Love“

Scroll this

Ihr letztes Album hat Superstar P!nk vor rund vier Jahren veröffentlicht. Zwischendurch gab es ein „Greatest-Hits-Album“ und vor allem: Nachwuchs. Zusammen mit dem Motocross-Fahrer Carey Hart hat Pink am 2. Juni 2011 eine Tochter mit dem Namen Willow Sage Hart bekommen. Im Frühjahr des folgenden Jahres begann sie dann mit dem Songwriting für ihr neues Album…

Alle Songs auf dem Album entstanden zusammen mit Co-Songwritern. Dafür hat sich Pink die besten Songwriter der Welt zusammengesucht. Wieder mit dabei: Max Martin, der als einer der erfolgreichsten Songwriter der Welt gilt und bereits sehr oft mit der Sängerin zusammen arbeitete.
In etwas mehr als drei Monaten entstanden dann 13 Tracks, von denen als erste Single der Song „Blow Me (One Last Kiss)“ schon im Juli veröffentlicht wurde.

Erschienen ist das Album „The Truth About Love“ deutschlandweit schon am 14. September und eroberte nun direkt die Spitze der deutschen Album-Charts.  Damit folgt es den letzten beiden Alben, die sich ebenfalls jeweils in den Top 3 des Rankings positionieren konnten.
Von den Kritiken wurden das Album größtenteils positiv aufgenommen, wobei einige Kritiker bemängelten, dass ihr neues Album zu vorhersehbar sein. Eben das, was man von Pink erwartet habe.
Aber eigentlich kann man das eher als Kompliment, denn als Kritik auffassen. So funktioniert das Musikgeschäft. Wer davon leben will, muss Musik machen, die von den Leuten gehört wird.

Kommentar verfassen