Philipp Poisel – Debütalbum „Wo fängt dein Himmel an“ ab dem 29. August im Handel

Scroll this

Philipp Poisel ist nur nicht ein Sänger und Songwriter. Er ist ein Geschichtenerzähler. Beschreibt Gefühle, die Jeder kennt. Und das auf eine schöne und berührende Weise.
Entdeckt wurde der Ludwigsburger von Herbert Groenemeyers Label „Groenland“. Selber beschreiben will Poisel seine Lieder nicht, da sie in jedem Zuhörer andere Gefühle und Assoziationen wecken.

Er erregte erste Aufmerksamkeit mit seiner Single „Wo fängt dein Himmel an“, nun folgt endlich das lang ersehnte gleichnamige Album. Die ganz neue Singleauskopplung „Ich und Du“ ist wieder eine tolle Nummer und gerade dabei die Charts zu entern. Leider finde ich keinen ordentlichen Link, um euch eine hörbare Version anzubieten. Schade. Daher behelfen wir uns mit dem Video zur ersten Single „Wo fängt dein Himmel an“.

Trotzdem sei Interessierten der Link zur MySpace Seite des Songwriters ans Herz gelegt. Man kann dort andere Songs hören und Termine anschauen.

Dabei bleibt zu erwähnen, dass Poisel am 12.09. beim 1LIVE-Festival „Das erste Mal“ in Dortmund und am 20.09. beim SWR3 New Pop Festival in Baden Baden zu sehen sein wird.

Philipp Poisel bei MySpace

Beim Stöbern war ich auch auf der Homepage von Groenland, der Plattenfirma von Herbert Groenemeyer. Sehr löblich und erwähnenswert finde ich die Möglichkeit ein Widget in die eigene Seite einzubauen. Bei diesem Widget werden die Künstler die bei Groenland unter Vertrag stehen als Radio gespielt. Toll. Sollten mehr Firmen machen. So kann sich jeder einen guten Eindruck von den anderen Künstlern machen und oftmals entdeckt der Eine oder Andere bei sowas ja eine Perle für sich. Bessere Werbung geht nicht und das sogar kostenlos. Anbei dann mal das Groenland-Widget. Danke!

2 Kommentar

Kommentar verfassen