Patrick Swayze gibt den Kampf auf…

Scroll this

Patrick Swayze hat eine schwere Entscheidung getroffen. Er gibt den Kampf gegen den Krebs auf. Laut „ National Euqirer“ hat Swayze die Chemo-Therapie abgebrochen, nachdem die Ärzte ihm gesagt hatten, dass sie den Verlauf seiner Krankheit nicht aufhalten können.

Vor zwölf Monaten wurde bei dem Schauspieler Bauchspeicheldrüsenkrebs festgestellt worden. Dies gehört zu den aggressivsten Krebsarten, die es gibt. Swayze hatte seither unermüdlich gekämpft, doch eine Lungenentzündung Anfang Januar hatte ihn einen herben Rückschlag erleiden lassen.

Am 16. Januar ist Patrick, mit Einverständnis der Ärzte aus dem Krankenhaus entlassen worden. Ein Freund der Familie sagte, dass die Chemotherapie gestoppt wurde, das sie ihm nicht mehr helfen könne.

„Patrick verliert noch immer Gewicht und ist sehr schwach“, erklärt der Freund weiter. „Wir sind am Ende angelangt, jetzt können wir es Patrick nur noch so angenehm wie möglich machen.“

Kommentar verfassen