Offizielle deutsche Single-Charts vom 31. August 2012 (KW35) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (35. KW)

Scroll this

Immer, wenn ihr diese Zeilen lest, dann ist euch und mir klar: Das Wochenende steht vor der Tür. Wie an jedem Freitag bieten wir euch hier einen Ausblick auf die deutschen Single-Charts. Da hat sich in der Spitze nichts getan, keinerlei Veränderungen also auf dem Treppchen. Weiterhin führt Asaf Avidan das Ranking an. Alle Informationen aus den deutschen Single-Charts findet ihr hier bei uns.

Asaf Avidan & The Mojos profitieren auch in dieser Woche vom sogenannten Wankelmut-Remix, der den Song „One Day/Reckoning Song“ an die Spitze der deutschen Single-Charts katapultierte.
Dahinter kommt Lykke Li mit „I Follow Rivers“ ins Ziel, die damit ein weiteres Mal auf dem zweiten Platz gastiert. Gusttavo Lima sichert sich mit „Balada (Tchê Tcherere Tchê Tchê)” den Bronze-Rang. Ähnlich unspektakulär bleibt es auf dem vierten Rang, der nach wie vor in der Hand von Taio Cruz und seiner Single „World In Our Hands“ ist.
Lana DelRey ist somit die erste Künstlerin in den aktuellen Top 10, der in dieser Woche eine Verbesserung gelingt, sie startet vom siebten auf den fünften Platz mit der Single „Summertime Sadness“.

„Call Me Maybe“ von Carly Rae Jepsen rutscht um eine Position nach unten. Dafür gehts abwärts mit „Tacatà“ von Tacabro der auf den siebten Platz klettert.
„Euphoria“ von Loreen landet auf Rang 8, vor „Summer Jam“ von R.I.O. feat. U-Jean. Beschlossen werden die Top 10 von Max Herre und seiner aktuellen Single „Wolke 7“

Kommentar verfassen