Offizielle deutsche Single-Charts vom 30. Januar – Top-10 + Neueinsteiger Top-100

Scroll this

Es ist wieder Freitag. Es ist wieder Zeit für die offiziellen deutschen Singlecharts die in vollkommener Regelmäßigkeit wöchentlich veröffentlicht werden. So auch am 30. Januar 2009. Und siehe da, nach vielen ruhigen Wochen ohne viel Bewegung ist endlich wieder Bewegung in den Top-100. Wir präsentieren euch die aktuellen Top Ten und die besten Neueinsteiger der Singlecharts.

Wow! Endlich der erste Direkteinstieg auf dem Goldtreppchen. Das himmlische Duett zwischen James Morrison und Nelly Furtado verdrängt Katy Perry von der Spitzenposition. „Broken Strings“ ist die zweite Single von Morrisons neuem Album „Songs For You, Truths For Me“. Für „Hot N‘ Cold“ gehts es sogar noch einen weiteren Rang abwärts. Silber geht nämlich an Mando Diao und „Dance With Somebody“.

Polarkreis 18 rutschen ebenfalls um zwei Plätze und schmücken mit dem Dauerbrenner „Allein Allein“ den vierten Platz. Gefolgt vom nächsten Neueinstieg. Eisblume polarisieren mit dem Subway To Sally Cover „Eisblumen“ und starten dennoch auf der Fünf. Ebenfalls neu in den offiziellen Singlecharts sind die Zipfelbuben. Nach dem Dschungelcamp folgt jetzt der Soundtrack „Hier Im Dschungel“.

The Killers taumeln weiterhin durchs Mittelfeld. „Human“ fällt von der Fünf auf die Sieben. Für „Rehab“ von Rihanna war in dieser Woche nichts zu holen. Der Song rutscht um vier Plätze auf den achten Platz. Pink übernimmt mit der neuen Single „Sober“ die neun. Curse und Silbermond sorgen mit „Bis zum Schluss“ für die Vollständigkeit der Top-10.

NEUEINSTEIGER TOP-100 SINGLECHARTS || 30.01.2009

Befour – No Limit (Platz 21)
Max Mutzke – Marie (24)
Snow Patrol – Crack The Shutter (35)
Franz Ferdinand – Ulysses (41)
Paffendorf – Self Control (59)
Metallica – Nothing Else Metters (80)
Höhner – Wenn Nicht Jetzt Wann Dann (88)
Apoptygma Berzerk – Apollo (Live On Your TV) (94)
The Offspring – You’re Gonna Go Far Kid (100)
HERUNTERLADEN:


3 Kommentar

Kommentar verfassen