Offizielle deutsche Single-Charts vom 29. Oktober 2010 (KW 43) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (43. KW)

Scroll this

Ein neuer Freitag und damit auch wieder einmal neue deutsche Single-Charts, in denen es in dieser Woche allerdings kaum großartige Bewegungen gab. In den Top 10 der Charts haben sich zwar einige Positionen verschoben, aber es sind noch immer die gleichen Bands und Künstler vertreten wie schon in der Vorwoche. Neuigkeiten aus den deutschen Charts gibt es hier…

Der Thron gehört auch weiterhin Israel Iz mit seiner Single „Over The Rainbow“. Der verstorbene Sänger führt die Hitparade nun seit einigen Wochen an.
Verfolgt wird er auf dem zweiten Platz von Rihanna und ihrer neuen Single „Only Girl (In The World)“. Beide halten damit ihre Positionen.

Auf dem dritten Platz verbessern sich Hurts mit „Wonderful Life“, die vom fünften Platz aufsteigen.
Weiter abwärts geht es für den Gemeinschaftssong von Eminem und Rihanna: „Love The Way You Lie“ rangiert auf dem vierten Platz.
Für Usher und Pitbull geht es mit „DJ Got Us Fallin’ In Love“ hingegen aufwärts, das Duo kann sich um einen Rang verbessern und steht aktuell an Position Fünf.

Taio Cruz verliert mit seiner aktuellen Single „Dynamite“ gleich zwei Plätze und wird auf dem siebten Platz von Culcha Candela mit deren neuer Single „Move It“ verfolgt. Damit können sie den Platz der Vorwoche halten.
B.o.B. und Hayley Williams starten durch von Platz Zehn auf den achten Rang mit der neuen Single „Airplanes“.
Auf der Neun steht Katy Perry mit „Teenage Dream“, während der zehnte Platz an Laserkraft 3D mit „Nein, Mann!“ zu vergeben ist. 

Kommentar verfassen