Offizielle deutsche Single-Charts vom 26. März 2010 – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (12. KW)

Scroll this

Die 12. Kalenderwoche ist eine ganz besondere in der Geschichte der deutschen Single-Charts. Noch ist es zuvor einer Künstlerin bzw. einen Künstler gelungen gleich mit 3 Singles in den Top 5 vertreten zu sein. Dieses Kunststück hat jetzt die zuckersüße Lena Meyer-Landrut verbracht. Sie gewann in der Casting-Show "Unser Star für Oslo" mit ihrem Siegertitel "Satellite".

Um den Zuschauern einen möglichst guten Titel für den kommenden Eurovision Song Contest zu präsentieren, hat Stefan Raab mehrere Songs für die Kandidaten schreiben lassen bzw. teilweise haben die Kandidaten ihren Titel auch selber in Zusammenarbeit mit Stefan Raab geschrieben. Die Single "Satellite" hat das Rennen gewonnen, aber auch die anderen beiden Songs von Lena wurden veröffentlicht. Nun ist sie daher gleich mit drei Singles in den Top 10 vertreten. Alle Songs sind als Neueinsteiger ins Ranking gekommen. Das gab es in der Geschichte der deutschen Charts noch nie!

Die Single "Satellite" steht auf der 1 und verdrängt damit den Belgier Stromae mit "Alors On Danse", der sich nun auf der 2 einreiht.

Direkt dahinter steht auf den Plätzen 3 und 4 wieder Lena Meyer-Landrut. Zuerst mit dem Song "Bee" und auf dem vierten Platz mit einer Eigenkomposition, die in Zusammenarbeit mit Stefan Raab entstand: "Love Me".
Der Graf und seine Band Unheilig müssen mit ihrer Single "Geboren um zu leben" einen Fall vom dritten auf den fünften Platz verkraften. Noch weiter runter geht es für Hollywood-Göre Ke$ha mit "Tik Tok". Sie fällt von der 2 auf die 6.
Cheryl Cole landet mit "Fight For This Love" auf dem siebten Platz, gefolgt von Iyaz dessen Debütsingle "Replay" sich nun auf der 8 einreiht. Durch den sensationellen Aufstieg von Lena in den Charts, müssen fast alle anderen einen Platz abgeben.
Rihanna fällt mit ihrer neuen Single "Rude Boy" ebenfalls von der 4 auf die 9.

Auf dem 10. Platz findet sich noch eine Teilnehmerin von "USFO": Jennifer Braun. Sie unterlag im Finale, landet mit ihrem Song "I Care For You" aber trotzdem unter den Top 10 der Media Control Single Charts.

1 Kommentar

Kommentar verfassen