Offizielle deutsche Single-Charts vom 23. Dezember 2011 (KW 51) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (51. KW)

Hier gibt es nun die offiziellen Single-Charts zu Weihnachten, die weiterhin von Lana DelRey dominiert werden. Alle Infos aus den Charts findet ihr wie immer hier direkt beí uns. Alle Infos auf einen Blick.

Scroll this

Bevor wir uns nun endgültig in die kurzen Weihnachtsferien verabschieden (von Heiligabend bis zum kommenden Dienstag bleibt es hier ruhig), gibt es noch einmal die obligatorischen Freitagscharts. In diesem Fall auch gerne Weihnachtscharts genannt. Alle Neuigkeiten und Informationen aus den Charts gibt es hier bei uns.

Führend im Single-Ranking ist nach wie vor Lana DelRey, die mit „Video Games“ vor rund drei Wochen die Spitze erklommen hat. Dahinter rangiert nun Gotye. Der australische Newcomer hat sich langsam aber bedächtig mit seiner neuen Single „Somebody That I Used To Know“ auf den zweiten Platz gekämpft. Dafür muss Taio Cruz den zweiten Platz räumen und verzieht sich mit „Hangover“ auf Rang 3, gefolgt von Adele, die mit „Someone Like You“ den vierten Platz der Vorwoche halten kann.
Rihanna und Calvin Harris fallen vom dritten auf den fünften Platz mit dem Song „We Found Love“.

Aura Dione und „Geronimo“  fallen von 5 auf 6, während Flo Rida mit „Good Feeling“ weiterhin auf dem siebten Platz zu finden ist. Pink kann mit „Bridge Of Light“ den achten Platz halten. Udo Lindenberg und Clueso halten mit „Cello“ den neunten Platz und der schwedische DJ Avicii landet mit „Levels“ erstmals in den Top 10.

Kommentar verfassen