Offizielle deutsche Single-Charts vom 22. Oktober 2010 (KW 42) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (42. KW)

Scroll this

Die deutschen Single-Charts wurden auch heute mal wieder neu gemischt. Die Spitze hat sich zwar nicht geändert und ist weiterhin im Besitz von Israel Iz, aber auf den Plätzen dahinter herrscht reges Treiben. Lustig ist dabei, dass Eminem und Rihanna mit hrer gemeinsamen Single "Love The Way You Lie" auf den dritten Platz verdrängt werden und das von niemand geringerem als Rihanna selbst, die sich mit ihrer neuen Single "Only Girl" nun den zweiten Platz schnappt und damit gleichzeitig die höchste Neueinsteigerin der Woche ist. Neben Rihanna steigen zwei weitere Acts von in die Top 10 der deutschen Charts ein…

Wie oben schon erwähnt: Israel Iz, der verstorbene sanfte Riese liegt mit seiner Single "Over The Rainbow" immer noch ganz oben an der Spitze und regiert die Charts. Gefolgt nun von Rihanna mit ihrer neuen Single "Only Girl", die sofort von Platz 0 auf Platz 2 der Charts einsteigt.
Mit Eminem hingegen muss die 22-jährige dann dafür einen Schritt zurück machen, die gemeinsame Single sinkt von 2 auf 3. Aber wohl weniger schlimm, wenn man sich selber verdrängt..
Auf dem vierten Platz steht Taio Cruz mit seiner aktuellen Single "Dynamite" und muss damit ebenfalls einen Rang abgeben. Auch für Hurts geht es mit "Wonderful Life" um eine Position nach unten. Sie stehen auf Platz 5.

Auf den Plätzen 6 und 7 gehen zwei Neueinsteiger richtig ab: Usher feat. Pitbull steigt mit "DJ Got Us Fallin‘ In Love" ein (6) und Culcha Candela mit ihrer brandneuen Single "Move It" (7). Damit verschieben sich natürlich die unteren Positionen: Laserkraft 3D fallen mit "Nein, Mann!" gleich um drei Ränge (auf Platz 8) und gleiches gilt für Katy Perry mit "Teenage Dream" (9) . B.o.B. und Hayley Williams müssen einen Sturz um zwei Positionen verkraften, halten sich mit "Airplanes" aber immer noch in den Top 10.

Kommentar verfassen