Offizielle deutsche Single-Charts vom 20. Juli 2012 (KW29) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (29. KW)

Scroll this

Wie jeden Freitag gibt es bei uns nun auch wieder das Update aus den deutschen Single-Charts und dann geht es für Teile der DigiJunkies-Redaktion endlich in den Urlaub. Nicht aber, bevor wir euch die aktuellen Top 10 der KW29 präsentiert haben. Alle Infos aus den Charts hier bei uns.

Wie schon in der Vorwoche führt Lykke Li mit „I Follow Rivers“ das Single-Ranking an. Nach oben schnellt auch Loreen noch ein weiteres Mal, sie klettert mit „Euphoria“ vom fünften auf den zweiten Platz. Carly Rae Jepsen darf mit „Call Me Maybe“ weiterhin den dritten Platz für sich beanspruchen, vor Tacabro und der Single „Tacatà“.
Nach dem Erfolg von Michel Telógrüsst der nächste exotische Sommerhit (bei einem Sommer der keiner ist): Gusttavo Lima, steigt mit „Balada (Tche Tcherere Tche Tche)“ von Elf auf Fünf.
Damit haben wir die beiden „Exoten“ direkt hintereinander.

Flo Rida klettert mit „Whistle“ einen Platz nach oben und setzt sich damit vor die Toten Hosen, die „Tage wie diese“ auf Platz 7 unterbringen.
„Payphone“ von Maroon 5 landet auf dem achten Platz.  Dahinter fällt Cro mit seiner Single „Du“ vom zweiten auf den neunten Platz. Beschlossen werden die Top 10 von Linkin Park und „Burn It Down“.

Kommentar verfassen