Offizielle deutsche Single-Charts vom 17. August 2012 (KW33) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (33. KW)

Scroll this

Neben den deutschen Alben-Charts gibt es natürlich auch an jedem Freitag das Update der deutschen Single-Charts. Freuen wir uns also auf das Wochende und auf eine neue Episode des Single-Rankings. Alle Infos aus den deutschen Charts gibt es natürlich wie immer hier direkt bei uns.

An der Spitze steht in dieser Woche der israelische Songwriter Asaf Avidan. Sein Song „Reckoning“ wurde von einem Elektronik-Künstler für sich entdeckt, der daraus den „Wankelmut“-Remix bastelte. Nun steht der Song auf dem ersten Platz in den deutschen Charts und hat damit Lykke Li von der Pole Position verbannt, die mit „I Follow Rivers“ nun auf den zweiten Platz fällt. Die Single „Balada (Tchê tcherere tchê tchê)“ von Gusttavo Lima beansprucht weiter den dritten Platz. Dahinter prischt sich ESC-Siegerin Loreen noch einmal an, deren Single „Euphoria“ von Sechs auf Vier klettert.
Überfliegerin Carly Rae Jepsen steht mit „Call Me Maybe“ weiter auf dem fünften Platz.

Max Herre und Philipp Poisel machen gemeinsame Sache und steigen mit ihrer Single „Wolke 7“ auf dem sechsten Platz des Rankings ein.
Taio Cruz ist aus den deutschen Charts kaum noch wegzudenken, nun ist er mit einer neuen Single in den Top 10 zu finden: „World In Our Hands“ steht auf Platz Sieben, vor „Tacatà“ von Tacabro.
Lana Del Rey verabschiedet sich langsam, ihre „Summertimme Sadness“ kann man bei dem Top-Wetter auch nicht gebrauchen, oder?
Den „Summer Jam“ von R.I.O. feat. U-Jean schon eher, aber trotzdem landet der Song auf dem zehnten Platz.

Kommentar verfassen