Offizielle deutsche Single-Charts vom 16. September 2011 (KW 37) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (37. KW)

Marlon Roudette behauptet auch in KW37 die Führung in den deutschen Single-Charts. Sein Titelsong "New Age" aus dem Kinofilm "What A Man" ist derzeit das Maß der Dinge im Ranking. Alle Neuigkeiten und Informationen aus den deutschen Charts gibt es hier bei uns.

Scroll this

Die Schule hat schon lange wieder begonnen, die Erholung aus den Ferien lange aufgebraucht. Umso mehr freuen wir uns auch am heutigen Freitag auf das kommende Wochenende. Passend dazu, und damit läuten wir hier jedes Wochenende ein, gibt es hier wieder die offiziellen deutschen Single-Charts der KW37. Da hat sich an der Spitze relativ wenig bewegt, aber dahinter waren die Künstler schon aktiv.
Alle Neuigkeiten und Infos aus den deutschen Charts gibt es hier.

Das Ranking wird weiterhin angeführt von Marlon Roudette und seiner Single "New Age". Dicht gefolgt von Maroon 5 und Christina Aguilera, die mit "Moves Like Jagger" den zweiten Platz erobern und damit Lucenzo feat. Don Omar und "Danza Kuduro" auf den dritten Platz verweisen.
Sak Noel und sein Track "Loca People (What The Fuck)" ist nun auf dem vierten Platz zu finden, erst steigt damit um eine Position auf. Die Fünf geht an Tim Bendzko und seine Single "Nur noch kurz die Welt retten", die ebenfalls einen Rang gut machen kann.

"Welcome To St. Tropez" von DJ Antoine steht auf Platz 6 und auch hier geht es um einen Rang nach oben. Abwärts geht es nun allerdings für Alexandra Stan, die mit "Mr. Saxobeat" gleich drei Positionen verliert und in KW37 damit nur noch auf Platz Sieben zu finden ist.
David Guetta feat. Sia kann mit "Titanium" seinen achten Platz behalten. Neu in den Top 10 ist Sean Paul feat. Alexis Jordan und die Single "Got 2 Luv You". Abgerundet werden die Top 10 erneut von David Guetta, der mit Usher "Without You" erklingen lässt.

0 Kommentar

Kommentar verfassen