Offizielle deutsche Single-Charts vom 16. Juli 2010 (KW 27) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (27. KW)

Scroll this

Noch immer bestimmt die vergangene Fußball-WM das Geschehen in den deutschen Charts. Wie schon in den Vorwochen sind die Top 3 der media control Single-Charts ausschließlich von WM-Songs 2010 besetzt. An der Spitze hat sich daher relativ wenig getan. Und es sieht so aus, als wenn uns die Kicker-Nachwehen noch ein wenig erhalten bleiben…

An der Spitze regiert, wie schon in der Vorwoche, Shakira feat. Freshlyground mit der offiziellen WM-Single "Waka Waka". Dahinter auf dem zweiten Platz geht es eine Position nach oben für Velile und das Safri Duo mit ihrem Hit "Helele". Für den Kanadier K’Naan und seinen Coca-Cola WM-Song "Wavin‘ Flag" geht es hingegen abwärts, er sinkt auf den dritten Platz und tauscht mit Velile.
Neu ins Ranking steigt Lady GaGa mit dem Song "Alejandro" ein. Es ist ihre bisher siebte (!) Singleauskopplung aus ihrem aktuellen Album "The Fame" und jeder dieser Song ist mindestens in den Top 5 gelandet.
Auf dem fünften Platz halten sich Uwu Lena mit "Schland O Schland" ganz oben in der Hitliste.

Katy Perry, die kürzlich die Kollegin GaGa stark kritisierte, bekommt nun die Quittung, sie steigt mit "California Gurls" ab auf Platz Sechs, während sich die bizarre Lady ihren vierten Platz schnappt.
Und auf dem siebten Platz mal wieder ein Lied, das in Verbindung mit Fußball zu bringen ist: "Marchin‘ On" von One Republic feat. Timbaland. Es handelt sich hierbei um die zweite erfolgreiche Zusammenarbeit. Das ZDF nutzte dieses Lied als ihren offiziellen WM-Song.
Madcon verlieren ebenfalls an Boden und stehen mit der aktuellen Single "Glow" auf dem achten Platz der deutschen Charts. Die Initiatoren des Eurodance-Flashmob beim Eurovision Song Contest verabschieden sich damit langsam aus den Top 10.
Edward Maya und Jigulina
können mit "Stereo Love" den neunten Platz der Vorwoche halten und stehen somit weiterhin gut platziert in den Charts.
Bushido und Kay One landen als Schlusslicht auf dem zehnten Platz und müssen dem Abschied aus den Top 10 ebenfalls ins Auge sehen. Ihre Single "Fackeln im Wind 2010" war übrigens der offizielle Kabinensong der deutschen Nationalelf.

1 Kommentar

Kommentar verfassen