Offizielle deutsche Single-Charts vom 15. Oktober 2010 (KW 41) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (41. KW)

Scroll this

Im Vergleich zur Vorwoche gab es an der Spitze der deutschen Single-Charts keinerlei Bewegung. Die Spitzenplätze bleiben gleich, es gibt keinerlei Neuverteilung. Weiterhin regiert das verstorbene Schwergewicht Israel Iz mit seiner Single "Over The Rainbow" an der Spitze. Hier gibt es nun alle aktuellen Platzierungen der deutschen Single-Charts.

Der Thron geht an "Over The Rainbow" und wird verfolgt von Rihanna & Eminem mit ihrer gemeinsamen Single "Love The Way You Lie" auf dem zweiten Platz. Auf dem dritten Platz klammert sich Taio Cruz mit seiner neuen Single "Dynamite" fest und auch der vierte Platz bleibt vorerst in der Hand von Hurts mit iher Hitsingle "Wonderful Life".
Erst auf dem fünften Platz gibt es endlich wieder ein bisschen Bewegung: Er geht an die Jungs von Laserkraft 3D, die mit ihrem Song "Nein, Mann!" vom sechsten auf den fünften Platz aufsteigen.

Auch für Katy Perry und ihre Teenagerträume "Teenage Dream" geht es zwei Position nach oben. Der Song steigt vom achten bis auf den sechsten Platz. Yolanda Be Cool bereiten sich mit "We No Speak Americano" gerade auf einen Abschied aus den Top 10: Die Single landet in dieser Woche nur noch auf dem siebten Platz. Einen großen Sprung nach oben machen hingegen B.o.B. und Paramore-Sängerin Hayley Williams. Ihr Duett "Airplanes" steigt vom siebzehnten bis auf den achten Platz.
Unheilig nutzen den Schwung des Bundesvision Song Contest und können mit ihrem Siegersong "Unter deiner Flagge" auf der Neun landen. Der zehnte Platz geht an Flo Rida und David Guetta mit dem Song "Club Can’t Handle Me"

Kommentar verfassen