Offizielle deutsche Single-Charts vom 01. Juni 2012 (KW22) – Top-10 und Neueinsteiger der Top-100 (22. KW)

Scroll this

Es ist mal wieder Freitag und somit auch mal wieder Chartstag. Auch kurz vor dem ersten Wochenende im Juni schauen wir uns hier das Ranking in den deutschen Single-Charts an. Da hat sich auf den vorderen Plätzen zumindest teilweise etwas getan. Alle Neuigkeiten und Infos aus den deutschen Charts hier bei uns.

Angeführt wird das Ranking weiterhin von den Toten Hosen mit ihrer neuen Single „Tage wie diese“, die im Rahmen des Aufstiegs von Fortuna Düsseldorf an die Spitze gespült wurde. Dahinter holt der US-Rapper Flo Rida mit seiner neuen Single „Whistle“ Silber.
Newcomerin Carly Rae Jepsen behält mit ihrer Single „Call Me Maybe“ den dritten Platz der Vorwoche und landet damit vor „Too Close“ von Alex Clare, der aktuell auf dem vierten Platz zu finden ist. Platz Fünf geht an Pitbull, der mit „Back In Time“.

Of Monsters And Men fallen mit ihrer Single „Little Talks“ um eine Position auf Rang 6, dahinter kommen Fun feat. Janelle Monae mit ihrer Single „We Are Young“ aus der Serie Glee.
Taio Cruz und Pitbull stehen mit „There She Goes“ auf dem achten Platz un danach folgen auf den letzten beiden Plätzen zwei Neueinsteiger. Lykke Li und ihre Single „I Follow Rivers“ stehen auf dem neunten Platz und Platz 10 geht an R.I.O. feat. Nicco mit dem Song „Party Shaker“.

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen