Offizielle deutsche Album-Charts vom 25. Mai 2012 (KW21)

Scroll this

Die Single-Charts haben wir euch gerade an die Hand gegeben, bevor uns nun aber in das Pfingstwochenende verabschieden um uns richtig wegzukanten, geben wir euch hier noch das wöchentliche Update der deutschen Album-Charts. Alle Neuigkeiten und Infos aus den deutschen Charts gibt es wie immer hier bei uns.

Angeführt wird das Ranking von den Toten Hosen, die mit ihrem Album „Ballast der Republik“ auch weiterhin die Charts dominieren. Beth Ditto und ihrer Band Gossip gelingt mit dem neuen Album „A Joyful Noise“ der beste Einstieg in die deutschen Charts seit Bestehen der Band. Dahinter bringen sich „Lichter der Stadt“ von Unheilig in Position, sie landen auf Rang 3 und kassieren Bronze. Die Ärzte landen mit ihrem neuen Album „auch“ auf dem vierten Platz und fallen damit um zwei Positionen.
Comedian und Schauspieler Jack Black
, der auch musiziert, gründete vor vielen Jahren das Projekt Tenacious D. und zusammen mit Kyle Gass bringt er das neue Album „Rise Of The Fenix“ auf dem fünften Platz der Album-Charts unter.

Santiano machen sich wieder auf den Weg nach oben. Ihr Album „Bis ans Ende der Welt“ erholt sich und macht drei Plätze gut, die Herren stehen auf dem sechsten Platz.
Adele verharrt auf der Sieben mit ihrem Album „21“, gefolgt Of Monsters And Men und ihrem Album „My Head Is An Animal“. Der neunte Platz geht an „October Sky“ von Stanfour und Platz 10 an Alex Clare und „The Lateness Of The Hour“

Kommentar verfassen