Offizielle deutsche Album-Charts vom 23. März 2012 (KW 12)

Scroll this

Der Freitag ist Charts-Tag bei Musiktipps24.com. Seit kurzem bieten wir euch hier wöchentlich auch die jeweils aktuellen Album-Charts an. Auch heute wollen wir wieder einen Blick auf das Ranking werfen, denn da gab es wieder einige Veränderungen. So haben die Nordlichter von Santiano nun ohne Umwege die Spitze der Charts erobert. Alle Neuigkeiten und Infos aus den Album-Charts findet ihr hier bei uns.

Mit ihrem Debütalbum „Bis ans Ende der Welt“ dominieren die „Newcomer“ von Santiano das Ranking. Xavier Naidoo freut sich über den zweiten Platz, den er wieder zurückerobern kann. Sein Album „Danke fürs Zuhören – Best Of“ verbessert sich damit um eine Position. Der dritte Platz, die Bronzemedaille geht an MIA für das neue Album „Tacheles“. Somit sind die ersten drei Plätze in den Album-Charts fest in deutscher Hand.
Bruce Springsteen bleibt bei dieser Übermacht dann nur das Ausweichen auf den vierten Platz. Sein Album „Wrecking Ball“ fällt damit um drei Ränge. Katie Melua kann ihre „Secret Syphony“ ebenfalls nicht so weit oben halten, auch sie beugt sich der Übermacht und rutscht vom zweiten auf den fünften Platz.

Der sechste Platz geht an Fler und Silla, die Jahre nach ihrem ersten Kollabo-Album eine weitere Zusammenarbeit wagen und damit „Südberlin Maskulin 2“ auf dem sechstenPlatz unterbringen. Dahinter macht es sich dann The Voice-Gewinnerin Ivy Quainoo gemütlich, sie bringt ihr Debütalbum „Ivy“ auf der Sieben unter, gefolgt von Deichkind, die mit „Befehl von ganz unten“ den achten Platz für sich beanspruchen.
Adele hält sich unfassbar lange in den Top 10 der deutschen Album-Charts und ist mit ihrem Album „21“ noch immer dort zu finden. Sie steht aktuell auf dem neunten Platz, gefolgt von Udo Lindenberg, der sein aktuelles MTV-Unplugged-Album auf dem zehnten Platz unterbringt.

Kommentar verfassen