Offizielle deutsche Album-Charts vom 06. Juli 2012 (KW27)

Scroll this

Mit deutlicher Verspätung gibt es erst am heutigen Montag die Charts der KW27. Üblicherweise bekommt ihr diese von uns ja Freitags geliefert, aber aus terminlichen Gründen konnten wir das diesmal erst jetzt nachholen.

Angeführt werden die Album-Charts von Linkin Park, die mit ihrem neuen Album „Living Things“ ohne Umwege an die Pole Position des Rankings rasen. Für Die Toten Hosen („Ballast der Republik”) und Amy Macdonald („Life In A Beautiful Light“) bedeutet das jeweils einen Rückschritt um eine Position, sie landen jeweils auf der Zwei oder der Drei.
Sehr erfolgreich zeigen sich auch Maroon 5, die mit ihrem neuen Album „Overexposed“ auf Platz Vier einsteigen und damit einen neuen Karriererekord aufstellen.
Neu eingestiegen in die Top 10 sind auch The Offspring, die damit erstmals wieder an die guten Zeiten der 90er anknüpfen können. Ihr Album „Days Go By“ steht an fünfter Stelle.

Unheilig und ihr neues Album „Lichter der Stadt“  verliert eine Position und ist an sechster Stelle zu finden, gefolgt von den Ärzten, die den siebten Platz der Vorwoche mit „auch“ halten können.
So ergeht es auch Adya mit „Classic 2“, die an achter Stelle zu finden sind und damit ebenso die Position der Vorwoche halten können.
DSDS-Finalist Daniele Negroni  und sein Album „Crazy“ stehen auf der Neun und beschlossen werden die Top 10 von Mic Donet und seinem Album „Plenty Of Love“

Kommentar verfassen