Offizielle deutsche Album-Charts (Longplayer) vom 31. August 2012 (KW35)

Scroll this

Nach einem ausführlichen Blick auf die deutschen Single-Charts, wenden wir uns nun den Alben zu. Hier ist wöchentlich Bewegung drin, die bei den Singles teilweise wochenlang ausbleibt. Bei den Longplayern geht es eben deutlich schneller.
Alle Infos aus den deutschen Album-Charts findet ihr hier wie immer bei uns.

Philipp Poisel führt mit seinem neuen Live-Album die Spitze des Rankings an. „Projekt Seerosenteich“ bietet 120 Minuten authentischen, gefühlvollen und poetischen Herzschmerz und fängt die Intimität seiner Konzertreise perfekt ein.
Madsen starten mit dem neuen Album „Wo es beginnt“ auf den zweiten Platz der Charts, vor Cro, der sich mit „Raop“ auf den dritten Rang verkriecht. Die Amigos bleiben weiter erfolgreich und stehen mit „Bis ans Ende der Zeit“. „Bis ans Ende der Welt“ reisen die Herren von Santiano .

Mono Inc. steigen in die Top 10 ein und bringen ihr neues Album „After The War“ auf dem sechsten Platz unter. Die Toten Hosen landen mit „Ballast der Republik“.
Lana DelRey und „Born To Die“ sichern sich den achten Platz, vor „Living Things“ von Linkin Park.
Beschlossen werden die Topm 10 von Unheilig und „Lichter der Stadt“.

Kommentar verfassen