Offizielle deutsche Album-Charts (Longplayer) vom 17. August 2012 (KW33)

Scroll this

Zum Glück ist schon wieder Freitag, was weinerseits heisst, dass wir euch heute wieder ein Update der deutschen Charts geben, aber eben andererseits auch, dass wir schon wieder kurz vor dem Wochenende stehen. Nur noch ein paar Stunden und die Woche ist geschafft.

Bei den Album-Charts haben es die Amigos geschafft. Die beiden Brüder stürmen die Hitliste mit ihrem neuen Album „Bis ans Ende der Zeit“. Damit verdrängen sie Rapper Cro und seine Platte „Raop“ auf den zweiten Platz.
An dritter Stelle klammern sich Linkin Park mit „Living Things“ am Bronze-Platz fest.
Die Toten Hosen klettern mit „Ballast der Republik“ auf den vierten Platz der Longplayer-Charts und machen damit eine Position gut. Gleich vier Plätze aufwärts geht es für die Seebären von Santiano, die mit „Bis ans Ende der Welt“ auf  den fünften Platz kletern.

Aufwärts geht es auch für Schönheit Lana DelRey, die ihr Album „Born To Die“ von Acht auf Sechs klettern lässt. Unheilig bleiben mit „Lichter der Stadt“ auf dem siebten Platz, vor Adya und „Classic 2“ auf der Acht und Amy MacDonald mit „Life In A Beautiful Light“ auf dem neunten Platz.
Adele beschliesst die Top 10 mit ihrem Album „21“

Kommentar verfassen