No More Time For Sleeping – Die erste Single der neuen Popstars Band LaVive

Scroll this

Die erste Single der neuen Popstars-Band LaVive steht fest. Die neue Single wird „No More Time For Sleeping“ heißen und gibt schon einmal vor, was wir von der Band zu erwarten haben. Komischerweise, und das muss man als Kritik anbringen dürfen, hat man sich einen Diskosong schreiben lassen, obwohl die bisherige Auswahl (Sarah, Meike und Julia) eigentlich für einen ganz anderen Musikstil besser wären. Sarah und Meike glänzen mit wunderbaren Balladenstimmen, Julia bringt einen rauchigen Part dazu.

Die neue Single „No More Time For Sleeping“ ist allerdings ein 08/15-Diskotrack ohne besondere Highlights. In keinem Fall haben die Mädels hier die Chance zu zeigen was sie können. Eigentlich wären ihre Stimmen hier beliebig ersetzbar. Wenn man bedenkt, welche Strapazen viele von ihnen auf sich genommen haben, dann ist das eigentlich ein „trauriges Schicksal“. Denn die Nummer klingt nicht nur 08/15, sie wird ganz sicher auch so enden. Schnell ein paar Euros rauspressen und im schlimmsten Fall war es das dann für LaVive…..wenn man den Mädels weiterhin solche Songs auf den Leib schneidert.

So lautet leider auch die Kritik im Internet. Bei YouTube oder auf diversen Popstars-Seiten finden sich Meinungenzur neuen Single „No More Time For Sleeping“ und erschreckenderwiese denken viele ähnlich wie unsere Redaktion: Ein austauschbarer Song, der auch vor Jahren von einer anderen Band hätte gesungen werden können und der die Stimmen der Girls absolut nicht zur Geltung bringt. Man kann davon ausgehen, dass durch den Popstars-Hype ein kleinerer Chartserfolg drin ist, wären es aber nicht die Popstars, dann hätte es der Track schwer bis in die Top 100 der Single-Charts zu rutschen.
Man kann den Mädels nur raten, dass sie sich in Zukunft nicht alle musikalischen Entscheidungen diktieren lassen, denn da ist defintiv mehr drin. Und wenn der Sound so bleibt, dann kommt das schnelle Ende für LaVive ebenso wie für „Some & Any“ oder auch „Nu Pagadi“.

Anbei gibt es an dieser Stelle schon einmal eine Hörprobe der neuen Single, so könnt ihr euch selber einen Eindruck verschaffen.
Wir würde uns freuen, wenn ihr an dieser Stelle mit uns über die neue Single diskutiert. Teilt ihr unsere Meinung und findet ihr den Song ebenso mies oder findet ihr die Single sogar gut? Musik ist ja immerhin Geschmackssache und man kann offen darüber reden. Wir würden uns freuen, wenn ihr an dieser Stelle eure Meinung und Kritik mit uns teilt. Vielen Dank.

4 Kommentar

  1. Der Song ist absolut grottig. Beliebige Diskomucke ohne highlights oder Wiedererkennungswert. Eine Chartplatzierung in den Top20 würde mich sehr wundern. Ich gebe LaVive nicht mal ein halbes Jahr – dann sind sie weg vom Fenster wie some & any. Die Zeiten des Popstars-Hypes sind endgültig vorbei. Das Format täte gut daran, sich eine Pause von mehreren Jahren zu gönnen. Momentan steht Popstars nur noch für das schnelle Verheizen und Scheitern von Castingbands. Keine der vielen Popstars-Acts ist noch erfolgreich – im Gegenteil, die meisten gibt es ja längst nicht mehr. Tut mir leid für die Mädchen, aber nach welchem Prinzip Popstars läuft, ist ja seit mehreren Jahren klar. Nachhaltigkeit gehört sicherlich nicht dazu.

Kommentar verfassen