No Angels arbeiten an neuem Album in den USA

Scroll this

Die No Angels lassen sich von ihrer Grand-Prix Pleite nicht unterkriegen und arbeiten bereits in Los Angeles, der Stadt der Engel, fleißig an neuen Songs für ein geplantes Album.

Im Mai 2008 landeten die vier Engel auf einem mehr als enttäuschenden letzten Platz beim Eurovision Song Contest.
„Wir waren zwar zutiefst enttäuscht, aber keine von uns hat auch nur einen Augenblick ans Aufhören gedacht! Jetzt wollen wir uns auf das neue Album konzentrieren“ berichten Sandy, Lucy, Jessica und Nadja voller Tatendrang.

Die No Angels die im Jahr 2000 als Sieger der TV-Castingshow „Popstars“ Karriere machten zählen, trotz mancher Tiefschläge, zu den erfolgreichsten nationalen Künstlern. Seit dem Comeback 2007, müssen die Engel wegen der Trennung von Vanessa mit einem satten Paar Flügel weniger auskommen. Zwar brachte die Reunion nicht den erwarteten Erfolg, doch tut das dem Arbeitsdrang der fleißigen Engel keinen Abbruch.

Für die neuen Songs haben sich die Mädels Verstärkung ins Boot geholt. Starproduzent Rick Nowels, der bereits mit Madonna, Cat Stevens oder Nelly Furtado erfolgreich zusammenarbeitete, unterstützt die No Angels in der Produktion der neuen Lieder.
Zudem werden namhafte Songwriter wie Nasri Atweh (New Kids On The Block) und Evan Bogart (Rihanna) beim Schreiben der Stücke behilflich sein. Für die Angels eine große Ehre, wie sie selbst berichten.

Trotzdem wollen die Angels den neuen Stücken ihre eigene Note verleihen. Im Lager der Girl-Group ist man überzeugt die vielen verschiedenen Geschmäcker und Vorlieben der einzelnen Bandmitglieder unter einen gemeinsamen Hut bringen zu können.
Auch da dürfte der namhafte amerikanische Support den vier Sängerinnen entgegenkommen.

Die Band, die sich passenderweise die „Stadt der Engel“ für die neuen Aufgaben ausgewählt hat wohnt zurzeit gemeinschaftlich im Haus von New-Kids-On-The-Block-Sänger Donnie Wahlberg. Hoffentlich gibt`s dort genügend Badezimmer für die Damen. Sonst könnt der Morgen mitunter recht stressig werden…
Einen geplanten Erscheinungstermin gibt es bisher nicht. Die No Angels wollen sich Zeit lassen mit der Veröffentlichung um ein möglichst rundes Gesamtwerk zu erzielen. Gut Ding will Weile haben. Auch wenn`s aus Engelskehlen gesungen kommt!

2 Kommentar

Kommentar verfassen