Nicole veröffentlicht ihr neues Album „Jetzt komm ich“

Scroll this

Der Name Nicole ist untrennbar mit dem Eurovision Song Contest verbunden, so wie es nun auch der Name Lena ist. Ihr Song holte vor 30 Jahren erstmals einen Sieg bei dem Sangeswettbewerb und noch heute hat das in Deutschland kaum jemand vergessen. 30 Jahre nach ihrem Grand Prix Sieg ist sie immer noch erfolgreich und füllt Hallen im ganzen Land. Mit ihrem neuen Abum beweist sie sich und ihren Fans, dass sie persönlich da angekommen ist, wo sie immer hin wollte und sich trotzdem als Künstlerin stets weiterentwickelt.

Ihr neues Album „Jetzt komme ich“ steht seit dem 16. März im Handel und präsentiert eine selbstbewusste und gereifte Nicole. Das Album strotzt nur so vor Lebensfreude und Energie. Die 47-jährige Künstlerin, die vor kurzem Oma wurde schrieb auf ihrem neuen Album den Titel „Wenn Du lachst“ für ihre kleine Enkelin. Das Vollzeit-Oma-Sein muss aber nun erst einmal warten, denn mit ihrem neuen Album will Nicole natürlich auch die Charts entern. Und dazu gehören einerseits jede Menge Promotermine und vor allem jede Menge Konzerte.

Nicole geht es gut. Beruflich, privat, äußerlich, innerlich. Nicole schafft es, voll mit Energie und dabei doch die Ruhe selbst zu sein. Auch dass sie im Frühjahr zum ersten Mal seit über 20 Jahren wieder an einer Mixed-Tournee teilnimmt, lässt sich auf dieses gute, lustvolle Lebensgefühl zurückführen. Mit der Tour „Die Schlager des Jahres“ (nach der erfolgreichen Show des MDR Fernsehens) werden sie und ihre Kollegen in den nächsten Monaten unterwegs sein. „Vor 20 Jahren hatte ich meine letzte Tour dieser Art. Damals sind einige Dinge – auch mit Kollegen – schief gelaufen und ich hab mir geschworen: Nie wieder! Als ich gehört habe, wer diesmal mit dabei sein würde, hatte ich keine Ängste und ich freue mich sehr auf die Fans.“

Als erste Single geht der Titeltrack des Albums an den Start. Natürlich haben wir hier ein Video zur neuen Single „Jetzt komme ich“-

 Und auch dieses Video ist nicht verfügbar, danke GEMA!

Kommentar verfassen