News: Verurteilt!!! Ex-Böhse Onkelz Sänger Kevin Russell geht in den Knast

Scroll this

Heute wurde am Landgericht Frankfurt der dritte Prozesstag in der Verhandlung um Kevin Russell abgehalten. Der ehemalige Sänger der Rockband Böhse Onkelz soll in der Sylvesternacht zwei junge Menschen in einen Unfall verwickelt haben, die bis heute unter den Folgen leiden müssen. Russell flüchtete aus dem Auto angeblich zu Fuß und ließ die beiden Schwerverletzten in einem brennenden Auto zurück.

Drei Tage hat man in Frankfurt nun verhandelt und Kevin Russell muss nun für 2 Jahre und 3 Monate in Haft. Zudem wird ihm für die nächsten 4 Jahre die Fahrerlaubnis entzogen.
Seine Ex-Kollegen von den Böhsen Onkelz haben sich schon in den letzten Tagen schriftlich von ihrem Sänger distanziert. Sie machen vor allem die Drogenprobleme von Russell für das Ende der Band verantwortlich.
Russell soll zum Tatzeitpunkt angeblich auch unter Drogen bzw. Medikamenteneinfluss gestanden haben.
Russell nahm das Urteil gefasst auf. Der 46-jährige hat nun die kommenden 2 Jahre Zeit seine Gesundheit und auch sein Leben neu zu ordnen.
Was meinen unsere Leser zu dem Urteil? Wird es der Tat gerecht? Wie ist eure Meinung dazu?

0 Kommentar

  1. Der Herr Russel muss nach seiner Haft auf unbestimmte Zeit in die geschlossene.
    Die Drogen haben Ihm die Persönlichkeit und den Realitätssinn genommen.

    Das was passiert ist, ist schlimm, hat meiner Meinung aber nichts mit der Band zu tun.

  2. Aufgrund der Beweislage darf man getrost annehmen, dass die Verurteilung zurecht erfolgt ist. Dieser Mann hat zwei Leben zerstört und beim Leben seines eigenen Kindes geschworen, nicht schuldig zu sein. Schließe mich uwä an.

  3. Hart aber Gerecht!
    Zwei Jahre und Drei Monate…aber was machen Drogen aus einem??!!!
    Auch Kevin braucht Hilfe.
    Gebt Sie IHM,in der Knast Zeit.
    Auch in Härteren Zeiten sollte mann ZUSAMMEN halen-Herr W und Co-Nicht wecklaufen wenn jemand zur Zeit keine Orientierung hat-HALT geben ist da angesagt.MACHT DIE ONKELZ WIEDER ZU DEM WAS SIE WAREN-der Weg ist DAS ZIEL.
    ICH habe euch LIEBGEWONNEN in EUREN GUTEN ZEITEN-und stehe auch mit den Gedanken an die Unfall Opfer zu EUCH-gebt ihm das was Ihnen jetzt zusteht an Hilfe und Geld-und gebt KEVIN JETZT den HALT-damit ihr eines Tages Wieder GEMEINSAM DIE BÜHNEN BEBEN LAST..ein Wunsch sicher nicht nur von einem Fan ..es Leben die BÖHSEN ONKELZ und nicht in stiller Trauer in Ewikeit.AMEN. Ein Fan

  4. Ich hab im allgemeinen immer etwas gegen Knast-Strafen, weil wem bringen sie etwas: jedenfalls nichts dem der verurteilt wurde. Mehr helfen sollte immer Halt(Freunde, Bandkollegen), Theraphieunterstützung, anderes Umfeld usw. ,aber wie ich aus eigner Erfahrung weiss, soltte man sich diese immer selber suchen damit es etwas bringt (Vertrauen, etc.), dabei kann einem aber der erste Punkt helfen… Dreht ihn nicht den Rücken zu, ansonsten wird es immer schlimmer… Vielleicht hilft auch mal richtiger Schlag ins „Gesicht“, manchmal hilfst. wie gesagt ich kann nur sagen er braucht Unterstützung von allen (Fans, Freunde, Band, Familie, etc.) KEVIN GIB NIEMLAS AUF!!!!!

  5. Dieser Mensch ist ein Scheißmensch. Wer meint mit Geld alles zu regeln, der soll mal das durchlesen, über was er gesungen hat. Ich würde Ihn im Knast verrecken lassen. Ich bin seit vielen Jahren Onkelzfan, aber der Pisser geht garnicht.

    Gruß Uwe

Kommentar verfassen