Newcomerin: Victoria S – Die Debütsingle „One In A Million“ inkl. Songtext / Video

Scroll this

Erste Ambitionen für das Showgeschäft hegte Victoria S schon im zarten Alter von 12 Jahren. Damals schrieb sie zahlreiche Briefe an den Produzenten von Fergie (Black Eyed Peas), um somit eine Karriere beginnen zu können. Vier Jahre später stand sie dann mit Mario Barth auf der Bühne, den sie vorher rein zufällig kennen gelernt hatte. Schon ein Jahr später, mit 17 Jahren, unterschrieb sie dann einen Plattenvertrag bei einem großen Majorlabel.

Nun soll der ganz große Sprung gelingen. Victoria S, die bildhübsche Newcomerin veröffentlicht mit "One In A Million" ihre erste eigene Single.
Nachdem sich die 17-jährige in den vergangenen Monaten zu einer der heißesten ungesignten Sängerinnen der Republik gemausert hatte, ist es im Herbst 2010 nun endlich soweit: mit „One In A Million” fällt der offizielle Startschuss für die Musikkarriere der ebenso hochtalentierten wie ehrgeizigen Newcomerin. Sie selbst überrascht die rasante Entwicklung dabei am allerwenigsten. „Wenn ich etwas will, dann ziehe ich das auch durch”, erklärt sie ohne Umschweife, dafür jedoch mit einer fast schon gemeingefährlichen Portion Charme.

Daran, dass Victoria S mit ihren jungen Jahren ein glanzvoller Chartseinstieg beschert wird, zweifelt bei ihrer Plattenfirma niemand.
„One In A Million” ist super-catchy Glamour-Pop von höchster internationaler Qualität, der es jederzeit mit den Cheryl Coles oder Ke$has dieser Welt aufnehmen kann. Neben der makellosen High-End-Produktion fällt dabei sofort die sensationelle Stimme auf, deren Frische und Unverbrauchtheit große Neugier auf weiteres Songmaterial weckt. Die stimmliche Extraklasse kommt dabei nicht von ungefähr: seit frühester Kindheit sang Victoria in mehreren Chören überall auf Welt, in Italien, Deutschland, Österreich und den USA. Der Grund: die Sängerin hat in ihrem jungen Leben bereits 18 Mal (!) den Wohnort gewechselt. Ein Umstand, der nicht nur für eine vielfältige musikalische Früherziehung sorgte, sondern Victoria ganz nebenbei eine beneidenswert weltoffene Sicht der Dinge bescherte.

Erscheinen soll ihre neue Single ab dem 12. November und schon kurz darauf soll es dann auch ein Debütalbum der Sängerin geben. Wir haben an dieser Stelle das Video und natürlich auch den kompletten Songtext für euch parat. Was haltet ihr von der Newcomerin Victoria S? Hat sie das Zeug zum großen Star und wird sie es mit den internationalen Größen aufnehmen können? Sagt uns eure Meinung.

0 Kommentar

  1. Also ich finde das dies ein sehr selbstgefälliger Popsong ist,langweilig und an mehren Stellen wurde die Stimme auch bearbeitet und diese Cheryl Coles und Co sind zwar auch Chartstürmer aber auch sehr gewöhnlich. Die hören sich doch selber nur gern hören und legen gern extravagante Auftritte hin,Wo bleibt da die Individualität und der Wiedererkennungsefekt???

Kommentar verfassen