Neues „Sim City“ erscheint vermutlich auch für Konsolen

Scroll this

Am 7. März ist es endlich so weit, dann erscheint ein neuer Teil der belieben Maxis-Serie „Sim City“. Nach vielen Jahren erlebt die Serie ein Comeback und Spieler in aller Welt fiebern dem Ereignis entgegen. Neben „Grand Theft Auto 5“ gehört der Titel zu einem der am meisten erwarteten Games der kommenden Monate.

Nun gab Publisher EA erste Hinweise, dass der Titel unter Umständen auch auf Konsolen verfügbar sein werde. Zuerst konzentriert man sich zwar auf den Release der PC-Version, aber die neue Glassbox-Engine sei sehr gut skalierbar und könne somit problemlos auf neue Systeme angepasst werden, wie ein Unternehmenssprecher andeutete.

„Die GlassboxEngine wurde als Fundament für kommende Simulationen von Maxis entworfen und lässt sich sehr gut skalieren. Wir können sie definitiv auf vielen verschiedenen Plattformen verwenden“, so der Sprecher gegenüber dem Magazin Nowgamer.

Eine offizielle Ankündigung seitens EA steht noch aus, nach wie vor hat die PC-Version eindeutig Vorrang, aber es ist in jedem Fall damit zu rechnen, dass eine Konsolenversion nicht allzu lange auf sich warten lassen wird. Anbei an dieser Stelle noch ein aktueller Trailer zu „Sim City“.

Kommentar verfassen