Neues Kinect-Spiel „Kinectalloons“: Ballon-Spaß…für Kinder!

Scroll this

Der Kinect-Sensor ist für Spieler Segen und Fluch zugleich. Aber irgendwie für die XBOX-Zocker momentan mehr Fluch als Segen, denn gewiefte PC-Hacker und Bastler haben das Ding zu ihrem Nutzen umgebaut und spielen damit „World Of Warcraft“ oder denken sich andere tolle Dinge aus, während die XBOX-Gemeinde hingegen auf neue, coole Games hofft. Aber irgendwie lässt man sich damit Zeit, hin und wieder gibt es zwar einen neuen Titel, der aber meist wieder auf den Konzepten der anderen Games aufbaut. Wahre Innovation sucht man noch vergebens.
Das wird leider auch bei „Kinectalloons“ wohl erst einmal so bleiben. Anfang Juni kommt der brandneue Kinect-Titel auf den Markt. Dabei soll es sich angeblich um eine Minispielsammlung á la „Kinectimals“ handeln. Ursprünglich unter dem Titel „Balloon In The House“ entwickelt, setzt man hier auf die Interaktion mit großen Luftballons. Die Zielgruppe ist damit klar und deutlich abgesteckt: Kinder und möglicherweise der ein oder andere Casual-Gamer. „Erwachsene“ Zocker müssen damit weiterhin auf einen fetten Kinect-Titel warten, der das System mal richtig zum Einsatz bringt und in dem es nicht nur um kleine Minispiele geht.

Angeblich, so berichtet es das Magazin XBOXDOME, soll Kinectalloons zusammen mit „Kinectimals“ funktionieren. Es soll sogar neue Tierbabys geben und auch die Möglichkeit die Ballonspiele dann mit seinen Tierchen zu spielen und seine Erfahrung zu steigern. Offiziell ist das aber bisher nicht. Was aber bisher defintiv klar ist: Es wird eine Minispielsammlung, so oder so, ob nun mit oder ohne Tiere.
Erscheinen soll „Kinectalloons“ frühestens im Juni. Wahrscheinlich können wir euch in den nächsten Wochen dann etwas mehr dazu mitteilen. Einen Trailer gibt es bis dato nämlich noch nicht.

Kommentar verfassen