Neues Gameplay-Video: 14 Minuten „Tomb Raider“-Gameplay

Scroll this

Die Tokyo Gameshow steht vor der Tür, aber weltweit warten noch andere – weitaus kleinere – Videospiele-Messen auf die Gamer. So zum Beispiel auch die „Penny Arcade Expo“, die kürzlich in der US-Metropole Seattle stattfand. Dort gab es wieder einiges zu sehen, unter anderem durfte man auch einen weiteren Blick auf den kommenden Tomb-Raider-Reboot werfen…

…so haben wenigstens auch alle Spieler, die weder auf der GamesCom in Köln waren, noch die weiteren Spielemessen besuchen konnten oder wollten und somit das Spiel icht anzocken konnten, die Möglichkeit auch einen Blick in das Spiel zu werfen.
Immerhin machen sich Square Enix an eine der erfolgreichsten Videospieleserien zu schaffen und mit dem Reboot geht es dem kompletten Konzept an den Kragen. Aus der Kletter- und Hüpforgie ist nun eine Art Open-World-Spiel mit Rollenspiel und Surival-Elementen geworden. Natürlich hat man sich auch an alten Dingen orientiert und zudem viele Specials aufgegriffen aus aktuellen Spielen.

So lässt sich ein Vergleich mit „Uncharted“ keineswegs von der Hand weisen, wobei man natürlich sagen muss, dass „Uncharted“ natürlich die „Tomb Raider“-Kopie ist, die aber zuletzt vor allem durch beeindruckende Spielmechanik, Grafik und eine fesselnde Story zu überzeugen wusste.
Die Frage, wer nun bei wem was wann und wo abgekupfert hat, ist damit völlig überflüssig, führt jedoch in diversen Foren und Kommentaren zu kleinen Glaubenskriegen unter den Gamern. Wobei vor allem die jüngeren Spieler vermutlich nicht einmal den ersten Tomb-Raider-Teil auf der PS1 gespielt haben.

Aber stoppen wir an dieser Stelle das Gelaber und lassen Bilder sprechen. Schaut euch hier das 14-minütige Gameplay-Video des neuen „Tomb Raider“-Teils an. Viel Spaß dabei.

Erscheinen soll „Tomb Raider“ übrigens am 5. März für PS3, XBOX360 und den PC.

Kommentar verfassen