Neues Album „I’m With You“ der „Red Hot Chili Peppers“ erscheint im August

Scroll this

Eine Plattenpause von fünf Jahren haben sich die Chili Peppers bisher noch nie gegönnt. So viel Zeit ist nun aber seit ihrem letzten Album "Stadium Aracadium" vergangen. Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass Red Hot Chili Peppers erst einmal den Weggang ihres Gitarristen John Frusciante verkraften mussten. Immerhin hatte er in den letzten Jahren einen maßgeblichen, wenn nicht sogar DEN maßgeblichen Teil am Sound von RHCP.

Er wurde ersetzt durch Josh Klinghoffer, der schon auf der "Stadium Arcadium"-Tournee als Gitarrist dabei war. Klinghoffer ist ein langjähriger Freund von Frusciante und hat mit ihm bereits mehrere Platten aufgenommen, er gilt somit als logischer Ersatz für den Ausnahmegitarristen Frusciante.
Bassmann Flea hat sich damit voll arrangiert und schwärmt bereits in den höchsten Tönen vom neuen Album und dem neuen Mann an den Saiten: "John war so ein starker Musiker und prägte die Band als Komponist so enorm, dass ihn niemals irgend jemand ersetzen kann. Niemand wird je zu uns stoßen und machen können, was John gemacht hat. Aber Josh stieß zu uns und machte es so, wie er es macht und zwar auf wundervolle Art und Weise. Er ist ein sehr feinsinniger Musiker, dem es nicht so sehr um das große Riff geht. Ein Unterschied war auch, dass ich für dieses Album viele Songs am Klavier komponiert habe, die erst anschließend in den Rock-Kontext umgeschrieben wurden."

Zum Sound des Albums ließ er verlauten, dass man dazu tanzen könne, dazu aber auch Headbangen können wir ein Tier. Das lässt auf jeden Fall hoffen, oder?
Erscheinen soll das neue Album "I'm With You" von den Red Hot Chili Peppers in Deutschland ab dem 26. August. Passend dazu gehen sie auch auf Tournee, aber leider kommen sie diesmal nicht nach Deutschland.
 

Kommentar verfassen