Neues Album „Frei“ von Polarkreis 18: Ein Denkmal für den Winter…

Scroll this

Polarkreis 18 melden sich nach ihrem Megaerfolg "Allein, Allein" zurück. Vor knapp zwei Jahren starteten die Dresdner Newcomer durch und rollten die deutsche Musikszene von hinten auf. Ihre Debütsingle "Allein, Allein" hielt sich mehrere Wochen an der Spitzer der deutschen Charts. Und auch ihr erstes Album "The Colour Of Snow", eine Ode an den Winter, war nicht minder erfolgreich.

Mit "Frei" schicken sie nun ihre neues Album an den Start, dass sich erneut an der kalten Jahreszeit orientiert. Ein musikalisches Denkmal für den Winter. „Frei“ ist zwar erstmals kein winterlicher Titel, dafür nimmt uns das ganze Album mit auf eine Winterreise und zwar eine Anno 2010. Die sechs Dresdner Musiker haben Franz Schuberts bald 200 Jahre altes Werk auf ihre Art in die Neuzeit geholt und das Thema Winterreise als Orientierung, sowie musikalischen und lyrischen Handlungs- und Interpretationsspielraum genutzt, den sie konsequent mit ihren hohen Ansprüchen füllen. Das Ergebnis ist eine Melange aus Avantgardismus, Pop und Geschmackssicherheit, wie ihn im Moment aus Deutschland vielleicht wirklich nur Polarkreis 18 zu bieten haben.


Dabei bleiben Polarkreis 18 ihrem Weg weiterhin sehr treu: Auf dem neuen Album "Frei" finden sich auch weiterhin die orchestralen, bisweilen bombastischen und pathetischen Sounds, sowie natürlich das Wechselspiel zwischen deutschen und englischen Texten. Doch sie entwickeln alles weiter, formen, feilen und fokussieren ihre Stärken. Herausgekommen ist ein Liederzyklus mit bisher ungekannter Tiefe und Drama, Energie und Opulenz, sowie Bombast und Hymnik. Es sind Kompositionen mit kristallklarem Sound und Texten. Sinnbildlich hierfür steht die erste Single „Unendliche Sinfonie“, die am 12. November bereits veröffentlicht wird.

„Wir streben ein Gesamtwerk an, das den Hörer und Zuschauer auf allen Ebenen mit auf unsere Reise nimmt!“. Sei es das Hören einer Polarkreis 18 CD oder das Miterleben einer der atemberaubenden Liveshows. Ziel der Band ist es „dem Zuschauer etwas besonderes zu bieten, Momente der Faszination und des Entdeckens zu schenken.“

Erscheinen soll das neue Album "Frei" von Polarkreis 18 ab dem 19. November. Die erste Single "Unendliche Sinfonie" kann man ab dem 12. November kaufen. Anbei gibt es ein Video zur neuen Single "Unendliche Sinfonie", sowie weiter unten den kompletten Songtext / Lyrics.

Songtext / Lyrics: Polarkreis 18 – Unendliche Sinfonie

Songtext möglicherweise nicht 100% korrekt, da von einem Fan rausgeschrieben

an empty street
searching for a melody
??? i forgot to hear
all the beauty in my ears

All Around Us
All Around
In Every Heart there is a Sound
All Around Us
All Around
In Every Heart it can be found

Live is just a melody
Unendliche Sinfonie
Soundtrack of Eternity
Unendliche Sinfonie
It’s All Around
It’s All Around
In Every Heart it can be found
Unendliche Sinfonie

?? I’m a melody
Emptyness will leave the street
I begin to see and hear
All the beauty around me

All Around Us
All Around
In Every Heart there is a Sound
All Around Us
All Around
In Every Heart it can be found

Live is just a melody
Unendliche Sinfonie
Soundtrack of Eternity
Unendliche Sinfonie
It’s All Around
It’s All Around
In Every Heart it can be found
Unendliche Sinfonie

It is All Around
It is All Around
In Every Heart there is a Sound
Its All Around
Its All Around
In Every Heart it can be found

Live is just a melody
Unendliche Sinfonie
Soundtrack of Eternity
Unendliche Sinfonie
It’s All Around
It’s All Around
In Every Heart it can be found
Unendliche Sinfonie
Unendliche Sinfonie
Unendliche Sinfonie

Its All Around
Its All Around
In Every Heart it can be found
Unendliche Sinfonie

Kommentar verfassen