Neue Infos und neuer Gameplay-Trailer zu „Brink“: Der neue Parkour-Shooter…

Scroll this

Mit dem kommenden Ego-Shooter „Brink“ will Bethesda nicht mehr aber vor allem nicht weniger als das komplette Shooter-Genre aufzumischen und mitneuen Elementen zu beleben. Somit soll das, unserer Meinung nach, mittlerweile etwas ausgelutschte Spielprinzip mit neuem Leben gefüllt werden…
…dabei bedienen sich die Entwickler von „Brink“ vor allem auch an der neuen Trendsportart „Parkour“. Die Spielfigur soll, ähnlich wie die Parkour-Läufer, unglaubliche Bewegungsfreiheit haben. Damit ist ein komplett anderes erleben der Shooter-Welt angesagt.

Im Kern geht es bei „Brink“ um die Ark, eine schwebende Stadt, die von der Menschheit erbaut wurde, um sich vor den drohenden Umweltkatastrophen zu schützen. Diese wurden dann aber weit schneller wahr als gedacht und abertausende Menschen versuchten sich in die Ark zu flüchten. Die Erbauer der Ark sind damit beschäftigt die Stadt am Leben zu erhalten, während andere von der Ark leben wollen. Schon bald bricht ein erbitterter Konflikt zwischen den Sicherheitskräften und verschiedenen Widerstandsgruppen gebildet.

Der Spieler kann nun in zwei kompletten Kampagnen auf beiden Seiten spielen. „Brink" ist ein fesselnder Ego-Shooter, in dem Solospiele, Kooperationsspiele und Multiplayer-Spiele zu einem nahtlosen Spielerlebnis verschmelzen und Sie Ihre Spielfigur unabhängig davon weiterentwickeln können, ob Sie allein, mit Ihren Freunden oder online gegen andere spielen. Sie wählen eine kämpferische Rolle, die Sie in der Welt von „Brink" übernehmen wollen, wenn Sie dafür kämpfen, sich selbst und den letzten Zufluchtsort der Menschheit zu retten. „Brink" bietet eine überzeugende Palette von Schlachtfeldern, zahlreiche Anpassungsoptionen und ein innovatives Steuerungssystem, von dem Sie nie genug haben werden.

Um euch das Spiel noch etwas näher zu bringen, wollen wir an dieser Stelle aus den offiziellen Beschreibungen des Spiels zitieren. Weiter unten erwarten euch dann sauschöne Gameplay-Videos in Ingame-Grafik, sowie einige Videos von der „Beyond The Brink“-Tournee mit Parkour-Star Daniel Ilabaca. Von seinem Stil und von Parkour im Allgemeinen ist das beeindruckende S.M.A.R.T System in Brink inspiriert…

Kein Held wie alle anderen

Die fortschrittliche Spielfigurenanpassung von „Brink" bietet Ihnen nahezu unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten, um Ihrer Spielfigur ein unverwechselbares Aussehen zu verleihen. Wenn Sie im Spiel weiter vorankommen und mehr Erfahrung sammeln, erhalten Sie noch mehr Anpassungsmöglichkeiten.

Jede Medaille hat zwei Seiten

Kämpfen Sie sich wahlweise als Widerstandskämpfer oder als Mitarbeiter der Sicherheitskräfte durch zwei komplette Handlungskampagnen hindurch. Entscheiden Sie selbst, ob Sie diese Kampagnen im Alleingang, in Kooperation mit anderen oder im Wettbewerb gegen andere spielen möchten.

Die Grenzlinien verwischen sich

Treten Sie mit Ihrer einzigartigen Spielfigur jederzeit online an. „Brink" erlaubt Ihnen, nahtlos zwischen Solospiel, Kooperationsspiel mit Freunden und spannenden Multiplayer-Kämpfen zu wechseln. Der Multiplayer-Modus bringt die Handlung auf eine Online-Ebene, auf der Sie in Kooperation mit bis zu sieben anderen Personen (oder KI-Figuren) gegen die gegnerische Fraktion oder im Wettkampf gegen bis zu 16 Spieler antreten können.

Spielen Sie SMART

„Brink" nutzt die Ihnen bereits vertrauten Shooter-Steuerelemente und erweitert sie um eine neue Funktion: die SMART-Taste. Wenn Sie diese SMART-Taste gedrückt halten, beurteilt das Spiel dynamisch, was Sie erreichen wollen, und hilft Ihnen dabei. Durch SMART können Sie als hartgesottener FPS-Veteran und als blutiger Anfänger gleichermaßen in diesem rasanten Actionspiel intelligentere Entscheidungen treffen.

2 Kommentar

Kommentar verfassen