Neue Gameplay-Szenen zu „Tomb Raider“

Scroll this

Die Comic Con 2012 liegt gerade hinter uns und die Macher des Magazins IGN haben die Zeit genutzt und in New York noch einmal einen Blick auf „Tomb Raider“ zu werfen. Neben „Assassin’s Creed 3“ und „Grand Theft Auto 5“ gehört der Titel zu den am meisten erwarteten Spielen des kommenden Jahres.

Vor allem, weil Lara Croft, so ganz nebenbei, zu den populärsten Videospielecharakteren gehört und zudem als Wegbereiterin für Spiele wie die Uncharted-Serie gilt. Zuletzt aber ließ die gute Lara nach. Ein vollbusiger Spielercharakter ist eben nicht immer ein Garant für den Erfolg. Vor allem nicht, wenn man sich an Lara irgendwann satt gesehen hat 😉

Zeit also, dass die Serie eine neue Tapete kommt. Und das geschieht nun mit dem neuen Tom-Raider-Teil, der im kommenden Jahr in die Läden kommt. Hier landet die noch junge Lara Croft, wieder als Archäologin unterwegs, auf einer Insel. Die Insel ist in einem Open-World-Setting angelegt und teils verfügt der Titel sogar über Rollenspielelemente, denn man muss die Spielfigur verbessern, erwirbt neue Fähigkeiten und zudem kann es diesmal sogar vorkommen, dass die gute Lara mal schwächelt. Das war ja vorher undenkbar, Lara Croft nahezu unverwundbar.

Die hier gezeigten Gameplay-Szenen stammen aus einer aktuellen Demo, die zwar nicht ganz neu ist, aber trotzdem sind die gezeigten Szenen einen Blick wert. Immerhin müssen wir uns noch gedulden, bis das Spiel endlich in den Handel kommt. Da sind ein paar bewegte Bilder sich nicht schlecht 😉

“Tomb Raider” kommt Anfang 2013 unter anderem für XBOX360 und die PS3 3 in den Handel.

Kommentar verfassen