Neue Details zu „Grand Theft Auto 5“ auf einen Blick

Scroll this

Nachdem Entwickler Rockstar lange, lange gar keine Informationen herausgab, gibt es nun endlich jede Menge Details zum kommenden Open-World-Knaller „Grand Theft Auto 5“. Nachdem wir euch gestern zwei neue Screenshots präsentierten, folgt nun ein ganzer Strauss an Einzelheiten, die euch eine Menge über das Game verraten.

  • Alle drei Charaktere müssen im Spiel gespielt werden, man kann GTA5 nicht mit nur einem Charakter durchspielen, da alle drei Hintergrundgeschichten für die Gesamthandlung eine wichtige Rolle spielen. Ihre Geschichten sind miteinander verwoben, wie in einem guten Film…
  • Leider wird es auch in GTA5 kein Koop-Gameplay geben. Auch für den Multiplayer ist das nicht geplant, allerdings wird es spezielle Multiplayer-Koop-Missionen geben.
  • Man kann keinen der Charaktere mit einem Charakter töten
  • Mit Michael kann man in seinem Haus spielen und auch mit seinen Familienmitgliedern interagieren
  • Die Charaktere können mit Kleidung ausgestattet werden
  • Alle Charaktere haben eigene Fähigkeiten und somit auch völlig eigenständige Nebenmissionen
  • Man kann sofort zu Spielbeginn mit allen Charakteren die komplette Spielwelt erkunden
  • s wird Hunde und Haustiere geben, biser ist jedoch nicht klar, ob man auch mit interagieren kann oder sie zum Beispiel als Waffe einsetzen kann
  • “GTA 5″ nutzt die gleiche Animations-Engine wie “GTA 4″, “Red Dead Redemption” und “Max Payne 3″.
  • Es gibt nur die Stadt Los Santos und ihre riesigen Aussenbezirke. Rockstar entschied sich dazu, eine riesige Stadt statt gleich drei zu kreieren.
  • Obwohl die Spielwelt riesig ist und die Weitsicht sehr real wirken solle, gab es keinerlei Ruckler. Es wird also auf den aktuellen Konsolen vollkommen performant laufen.
  • Die Spielwelt ist riesig, aber es wird immer etwas zu tun geben, inspiriert wurde das von den dynamischen Missionen in „Red Dead Redemption“
  • Manche Missionen kann man nur mit einem Charakter machen, viele Missionen sind aber darauf ausgelegt mit allen drei Charakteren gemeinsam zu spielen. So soll ein “gesundes Maß an Abwechselung” geschaffen werden
  • Die Charaktere können tauchen und die Unterwasserwelt erforschen.
  • Planungen bzw. die Ideensammlung für “GTA 5″ starteten gleich nach der Fertigstellung von “GTA 4″.
  • In GTA5 wird es wieder TV-Sendungen geben und auch das Internet im Spiel wird wieder nutzbar sei. Darüber hinaus gibt es “große Pläne für TV-Shows”.
  • Man kann Gebäude und auch Gegenstäne in Bardnstecken, auch abseits von Missionen
  • Alle Charaktere haben ein eigenes Inventar und auch einen eigenen Geldbestand, möglicherweise kann das aber bis zum Release noch verändert werden
  • Weder Carl Johnson noch sonstige Charaktere aus “GTA 3″, “Vice City” oder “San Andreas” werden im Spiel auftauchen. Allerdings werdet ihr einige bekannte Gesichter aus “GTA 4″ antreffen. Das hängt damit zusammen, dass die älteren Titel nicht in HD ausgeliefert wurden.
  • Es wird keine realen Fahrzeuge geben, allerdings sind die Autos im Spiel realen Vorbildern nachempfunden (Audi R8, Porsche 911 etc.). Rockstar ist nicht an Lizenz-Fahrzeugen interessiert.
  • “GTA 5″ bietet alle möglichen Arten von Rennen (inkl. Dirt-Bikes und Triathlons).
  • Auf wie vielen Disks die Xbox-360-Version ausgeliefert wird, ist noch unklar.
  • Beim Fahndungssystem soll es im Vergleich zum Vorgänger keine großen Änderungen geben.

Kommentar verfassen