Nach Hetze gegen Menowin nun gezielte Hetze gegen Mehrzad Marashi…

Scroll this

Deutschland sucht den Superstar 2010 war eine riesige Schlammschlacht und eine Farce dazu. Schon zu Beginn der aktuellen Staffel gab es wieder Ungereimtheiten: Kandidaten wurden aus der Sendung geschnitten, Maulkörbe wurden verpasst und viele andere unschöne Dinge.
Weiter ging es dann mit einem, zum Teil von den Medien inszenierten Streit zwischen Menowin und den anderen Kandidaten und die Krönung folgte dann mit dem öffentlichen Aufruf zum Boykott von Menowin Fröhlich in der BILD-Zeitung.

Ob Menowin deshalb das Finale verloren hat ist weiterhin strittig. Fakt ist jedoch, dass diese Aktion äußerst unschön war, vor allem für den Finalisten bedeutete sie zeitweise eine Tortur.
Die Fanlager begannen umgehend nach dem Finale mit den Grabenkämpfen und diese gipfeln jetzt in einer Art Hetzkampagne der Menowin-Fans gehen den DSDS-Sieger Mehrzad Marashi.
An dieser Stelle will ich mal kurz einwerfen, dass es ja nicht Mehrzad oder seine Fans waren, die zur BILD-Zeitung gerannt sind, um Menowin in Misskredit zu bringen. Menowin hat diesen Artikel, auch wenn ich ihn nicht gut heiße, leider größtenteils selber verursacht.
Daher finde ich es auch hochgradig unfair, dass sich nun Lager bilden, die unbedingt Sieger Mehrzad Marashi aus dem Rennen kegeln wollen.

Nehmen wir an dieser Stelle mal er hätte gekifft, dann muss man aber trotzdem sagen, dass Mehrzad einfach besser in der Lage war sein Bild nach Außen zu kommunizieren. Er war bei jeder Probe da, hat immer ordentlich abgeliefert und hatte sich einfach besser "im Zaum".
Mal ganz ehrlich, wie heißt es doch so schön "Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein…"

Weiterhin möchte ich daher in dieser Angelegenheit etwas loswerden: Wir bitten hiermit darum, dass ihr uns keinerlei Videobeweise, Audiobeweise oder Fotos zusendet, die Mehrzad in Misskredit bringen sollen.
Wir werden an dieser Stelle auf keinen Fall in diese Hetzkampagne #einfallen, genauso wie wir auch die Menowin-Kampagne nicht unterstützt haben.
Es sind eurerseits schon viele Mails deswegen bei uns eingegangen und wir werden sie zwar lesen, aber danach sofort löschen und auch nicht redaktionell aufbereiten.

Es ist einfach nicht fair, dass man die Hetzkampagne, die ja nun einmal von der BILD-Zeitung ausging, auf dem Rücken von Mehrzad austrägt.

Liebe Menowin-Fans: Auch euer Idol wird seine Chance bekommen. Und diese wird er nicht eher bekommen, wenn ihr dafür versucht Mehrzad zu zerstören. Lasst den Mann seine Musik machen und damit glücklich werden. Er hat es ebenso verdient wie euer lieber Menowin.

9 Kommentar

  1. Diesem Artikel ist nichts mehr hinzuzufügen.100%ige Zustimmung. Ich frage mich nur, was besser wäre. Sollten sich die beiden mal öffentlich zu dieser Schlammschlacht äussern oder sich doch lieber zurückhalten? Wenn ja, dann aber nur ein gemeinsam aufgesetzter Aufruf an ALLE Fans, was leider bestimmt nie geschehen wird. Es wäre ein Armutszeugnis und für meinen Geschmack ein Zeichen von mangelndem Charakter, wenn sie sich, wenn auch nur insgeheim, über diese Art von Unterstützung freuen würden. Ich hoffe nur, dass dies bald der Vergangenheit angehört und jeder seine Musik machen kann, die zu ihm passt und seinen Fans gefällt. Jedem sei der Erfolg gegönnt. UND: Lieber klein, aber fein. Sollte, was sich die Menowin-Anhänger ja wünschen, Mehrzad auf kurz oder lang nicht mehr im Gespräch sein, so wünsche ich ihm, dass er trotzdem weiter eigene Musik machen kann, für DIE Fans, die diese mögen. Ein kleinerer, aber beständiger Kreis treuer Fans ist mehr!

  2. Ach, — ich bin etwas erstaunt darüber, daß kein Mensch gegen die Hetzkampagne, die gegen MENOWIN gelaufen war , eingeschritten ist.
    In Eurem Bericht, geht Eure Haltung, sehr zu Gunsten des Herr Marashi.
    Wäre prima gewesen, wenn auch Herr Fröhlich so etwas hätte erfahren können. Aber der lag ja eh schon am Boden, da macht es nix, wenn man , natürlich aus Versehen, noch mal zutritt.
    Ich bin bekennender MENOWIN-Fan, habe aber gegen Herrn Marashi überhaupt nichts, weil er mir total egal ist. Nur von Fairness ist Mehrzad weit entfernt. Und das ist eigentlich sehr schade.

  3. Na da lese ich doch glatt raus das ihre Komentare Pro Mehrzad sind.
    Mehrzad scheint ein toller Künstler zu sein der seine Position im Musikgeschäft noch finden muß.Nur das er hier jetzt ,nachdem ein Herr Fröhlich aufs übelste beschimpft wurde und kein Mensch was dazu sagte ,so in Schutz genommen wird kann ich nicht verstehen.Als Musiktip Seite steht es Ihnen in keiner Form zu Parteiisch zu sein.
    Aber wem sag ich das ? Warscheinlich auch von Bild gebildet worden!!!!Traurig das man sich Überhaupt öffentlich zu irgendwas Parteiischen hinreißen lassen muß wenn man dabei auchnoch Leser zum Kauf irgendwelcher Musik verleitet:

  4. Was ist diese „Hetzkampagne“,die wahrscheinlich die Erfindung irgend eines Reporters ist gegen das,was man Menowin Fröhlich seit Monaten antut?
    Äußerst traurig,dass sich NIEMAND daran gestört hat,dass da ein junger Mensch sytematisch fertig gemacht wurde,unabhängig davon,was vorher war.
    Ich bin selbst bei allen großen Fan-Clubs unterwegs und lese täglich die Kommentare dort,und NIEMAND hat auch nur eine Andeutung gemacht,dass etwas gegen Mehrzad laufen soll.
    Ganz im gegenteil,auf Facebook wurde von den Verantwortlichen ausdrücklich gefordert,fair miteinander umzugehen,was ich sehr gut finde.
    Natürlich gibt es einige wenige,die sich nicht an Regeln halten,aber die gibt es definitiv auf BEIDEN Seiten.
    Und UNSER IDOL braucht solche Fans,die aus der Reihe tanzen gar nicht,er schafft es mit seinem Gesang ganz nach oben!
    Nicht fair von euch,was ihr da schreibt,hätte von einer Musikseite ein professionellere,unparteiischers Auftreten erwartet….

  5. Nein, es stimmt nicht, Menowin hat diese Artikel nicht selbst verursacht. Seine Vergangenheit wurde immer und immer wieder hochgespielt und wird immer noch hochgespielt, siehe RTL, BILD-Zeitung. Er hat seine Strafe verbüßt und es hätte damit gutsein können. Es wurde manipuliert, immer und immer wieder von dem Sender, damit auch noch im kleinsten Dorf in Hintertupfingen auch jeder darüber Bescheid weiß und damit das auch nicht in Vergessenheit gerät, halt täglich. Es hätte die Musik nun im Vordergrund stehen sollen – aber das war ja in dieser Staffel nicht gegeben.
    Und diese Berichtsverzerrung, möchte mich gar nicht mehr dazu hinreißen lassen hier auch einen Kommentar abgeben zu müssen.
    Das Opferlamm, dass von RTL und BILD auf den Altar gezogen wird und wurde ist Menowin und nicht Mehrzad.
    Als Menowin-Fan gönne ich natürlich auch Mehrzad den Erfolg, soll auch er mit seiner Popularität und mit der Musik die er macht Erfolg haben, sicher. Und wenn die Fans von Mehrzad zu ihm halten und seine Musik toll finden, wird er auch Erfolg haben.
    Wenn überhaupt von einer Hetz-Kampagne gesprochen werden darf, dann doch bitte von RTL und der BILD-Zeitung gegen Menowin. Von einer anderen Hetz-Kampagne habe ich nichts mitgekriegt – und ich bin viel im Internet unterwegs.

  6. Was soll denn dies. Böser Menowin, guter Merzhard. Jetzt böser Merzhard. Sind wir denn im Kindergarten??? Auch wenn ich Menowinfan bin, schätze ich auch Merzhard als Menschen und als Künstler. Dann sollte man aber auch Menowin akzeptieren und aufhören ständig über seine Vergangenheit zu reden.
    Man sollte BEIDE in Ruhe lassen und das bewerten was sie uns anbieten!!!!

  7. Ich frage mich nur, warum ist niemand eingeschritten und hat diese Hetze, die jetzt weitergeht gegen Menowin (s. Artikel oben) beendet!!! Die Musik sollte im Vordergrund stehen, aber das was in den Medien praktiziert wurde-ich denke da an massive ‚Verfolgung, Diskriminierung usw.!!! Es geht doch auch jetzt weiter, Bild erfindet weiter Lügen, Rtl lässt sich nur über angebliche massive Buh-Rufe auf Malle aus (es waren nur einige von Betrunkenen!!!), selbst jetzt bei VIVA wird öffentlich gesagt, man solle Menowin Handschellen anlegen bevor etwas passiert. Wer von Euch redet von den Begeisterungsstürmen die er auslöst wenn er auftritt??? Wie arm seid Ihr??? Schürt Ihr diesen Kampf extra oder habt Ihr nur Angst, dass Menowin Mehrzad den Rang abläuft???!!!!
    Normal sollte man solche Schmutzkampagnen anzeigen, aber Ihr wisst ja, Ihr habt das Geld und es gibt leider genug Leser die keine eigene Meinung haben, denen könnt Ihr diesen Schmarrn erzählen. Wir Fans von Menowin werden ihn NIE fallen lassen!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Wir können doch auf keiner Fan-Seite schreiben ohne einen Gossenkommentar von einem Mehrzad-Fan zu bekommen. Und diese Beschimpfungen von Knasti, Hasso, asozial, Hartz4 und alles Rotzlöffel sollen wir als erwachsene Fans uns gefallen lassen. Ich bin 60 jahre und sage Euch einfach
    nehmt euren Mehrzad, packt den armen in Watte, redet ihn Euch talentiert-uns ist es egal!!!!
    Wir wissen warum er gewonnen hat und wer der bessere Entertainer ist!!!!
    Und das hat nichts damit zu tun, dass ich Mehrzad schlecht machen will-das ist nur mein Empfinden und mein Musikgeschmack!!!!
    Jeder der Menowins Ausstrahlung nicht geniessen kann tut mir über alles leid… Ihr verpasst sooo viel, denn er geht direkt ins Herz und unter die Haut.

  8. Ist doch echt lächerlich. Hier wird doch wiederrum gegen Menowin gehetzt. Rtl seriös??? Nein!!!

  9. Das ist doch alles gepuirlter misst den ihr da schreib,Ih wixer gebt es zu das ihr es absichtlich gemacht habt.Ihr wixer von rtl,Mehnowin hat es mehr verdient als muttersöhnchen MERZAHD MAHRASHI.Mehnowin war,ist und wird immer beser sein als Mehrzad.Euch geht es doch nur um euer TEURES GELD,ihr sollt euch das geld lieber in den Rachen schieben und euch erschiessen.Ihr habt euch nur einen saubermann gesucht und das war alles,jeder wussste das mhenowin 1000000000000000000000000000000000000000000000000000000 besser war . Ich wünsche euch den tod ihr blöde,verwixte RTL PENNER:

Kommentar verfassen