Nabiha – Der neue Sommerhit „Never Played The Bass“

Scroll this

Auch wenn es im Ruhrgebiet seit Tagen „Bindfäden regnet“, so ist der Sommer zumindest „datumsmässig“ schon am Start. Also Zeit, dass wir uns so langsam auf ein paar nette Sommerhits einschiessen, die dann hoffentlich auch den Regen vertreiben. Einer dieser Sommerhits stammt aus Dänemark (da soll es angeblich noch viel mehr regnen).

Er stammt von der dänischen Sängerin Nabiha, die vor Jahren noch als Rapperin unterwegs war. Nabiha Benoussa, die einer dänisch-afrikanischen Familie entstammt und deren Zahnlücke, sowie ein überdimensionaler Afro (der aussieht wie von einem Retro-Shirt) zu ihrem Markenzeichen geworden sind, macht eine Mischung aus verschiedenen Musikrichtungen. Dazu gehören Soul, Ska, Reggae und eine Prise Pop.

Ihre neue Single „Never Played The Bass“ ist ab sofort bei uns im Radio zu hören und wird sich vermutlich bald auch in den deutschen Single-Charts zu finden. Dabei dürfte einigen Hörern aber auch aufgefallen sein, dass sich Nabiha anscheinend bei Womack & Womack bedient hat. Deren Hitsingle „Teardrops“ stammt aus dem Jahre 1988 und die Ähnlichkeit ist unverkennbar. Aber seien wir nicht so engstirnig , neue Musik kann man nicht mehr erfinden, das kann eigentlich nur noch Skrillex 😉

Anbei hier das Video zum Sommerhit „Never Played The Bass“. Der Song wird auch auf ihrem zweiten Album zu finden sein, das im Sommer erscheint und den Titel „More Cracks“ trägt.

Kommentar verfassen