Michael Bublé stellt neue Single „Cry Me A River“ bei „Wetten, dass..??“ vor

Am kommenden Samstag stellt der kanadische Sänger und Weltstar Michael Bublé seine neue Single "Cry Me A River" in Deutschland vor. Er wird Gast in der Show "Wetten, dass..??" mit Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker sein. "Cry Me A River" ist die zweite Single aus seinem aktuellen Album "Crazy Love". Eine Coverversion des von Ella Fitzgerald gesungenen Klassikers aus den 60er Jahren.

Scroll this

Am kommenden Samstag geht „Wetten, dass..??“ für dieses Jahr in die letzte Runde. Zum letzten Mal in 2009 begrüßen Thomas Gottschalk und seine neue Partnerin Michelle Hunziker Wettgäste, Paten und große Stars. Mit dabei ist in dieser Sendung auch der kanadische Megastar Michael Bublé, der aktuell mit seinem neuen Album „Crazy Love“ in den Charts zu finden ist. In der Sendung wird Bublé seine brandneue Single „Cry Me A River“ vorstellen.

Gerade die junge Generation wird dabei an den Megahit von Justin Timberlake denken (ich gebe zu, ich habe am Anfang auch gedacht, dass es um diese Version geht). Aber Michael Bublé hat sich nicht diesen Hit vorgeknöpft, sondern den gleichnamigen Song aus dem Jahre 1953. Geschrieben von Arthur Hamilton für die legendäre Ella Fitzgerald. Zu finden ist der Track auf dem 61er Album „Clap Hands, Here Comes Charlie!“. Erstmals bekannt wurde der Song allerdings durch eine andere Sängerin: Julie London sang „Cry Me A River“ im Jahre 1955 in dem Film „The Girl Can’t Help It“. Film und Single waren damals sehr erfolgreich. 1970 versuchte sich auch Joe Cocker an dem Lied und lieferte ebenfalls eine sehr passable Version. Trotzdem stammt die wohl bekannteste Interpretation aus dem Munde von Ella Fitzgerald.
Jetzt aber tritt Michael Bublé an, um diesen Erfolg sogar noch zu toppen. Die Zahlen sprechen in jedem Fall für sich.

Bisher konnte der Kanadier knappe 2,5 Millionen Kopien seines neuen Albums verkaufen. In den USA startete das Album auf Platz 1 der Album-Charts. In seinem Heimatland Kanada ist das Album schon jetzt mit dreifach Platin ausgezeichnet worden.
Schon die erste Singleauskopplung „Haven’t Met You Yet“ konnte auch in Deutschland erfolgreich punkten und auch die neue Single „Cry Me A River“ dürfte ähnlich erfolgreich werden.


In der kommenden „Wetten, dass..??“-Show am 5. Dezember stellt Michael Bublé seine neue Single dann erstmals dem deutschen Publikum vor. Wem dieser doch recht kurze Auftritt nicht reicht, der darf aber gerne am 19. Dezember wieder den Fernseher einschalten. Dann überträgt das Südwest Fernsehen ein Konzert des charismatischen Sängers. Am 9. Dezember spielt Bublé zusammen mit seiner dreizehnköpfigen Band auf der Baden-Badener Akademiebühne, dieses Konzert wird dann knappe 10 Tage später übertragen.

Ab Mai / Juni 2010 geht Michael Bublé auf ausgedehnte Tournee und wird auch Deutschland besuchen.
Anbei noch ein Video zur neuen Single „Cry Me A River“. Viel Spaß damit.


Hier Tickets / Karten für Michael Bublé im VVK


Tourneetermine Michael Bublé 2010

06.05.2010 Sheffield
08.05.2010 Glasgow
09.05.2010 Manchester
11.05.2010 Liverpool
12.05.2010 Newcastle
14.05.2010 Birmingham
15.05.2010 London
25.05.2010 München (1. Deutschland Konzert)
26.05.2010 Zürich
28.05.2010 Berlin (2. Deutschland Konzert)
31.05.2010 Oberhausen (3. Deutschland Konzert)
01.06.2010 Hamburg (4. Deutschland Konzert)

1 Kommentar

Kommentar verfassen