Menowin war nicht bei Oliver Pocher

Scroll this

Diese Nachricht beschäftigte die DSDS- und Menowin-Fans in der letzten Woche: Angeblich sollte der DSDS-Vize zu Gast in Oliver Pochers Show auf Sat. 1 sein. Fröhlich drehte sogar einen Einspielfilm mit Pocher, allerdings hatte sein Manager Volker Neumüller schon vorher dementiert. Ihm liege einerseits keine Anfrage vor, andererseits mache ein Fernsehauftritt für Menowin noch nicht viel Sinn, da er noch keine Single auf dem Markt hat…

…bis zuletzt blieb diese Frage offen. Kommt Menowin zu Pocher oder kommt er nicht? Die Antwort dann am Freitagabend in der RTL-Show "Let’s Dance", dort stellte der DSDS-Sieger Mehrzad Marashi seine Single "Don’t Believe" vor…und mit von der Partie: Menowin Fröhlich!
Er war eigentlich gar nicht vorgesehen in der Show, was machte er also dort.

Man kann an dieser Stelle nur Mutmaßungen anstellen: RTL hat dem Zweiten eine Chance gegeben sich auch zu präsentieren oder man hat ihn gezielt in das Studio von "Let’s Dance" geholt damit er in jedem Fall eine Verpflichtung hat und nicht bei Pocher erscheinen kann.
Dies deckt sich dann auch wieder mit den Aussagen von Volker Neumüller, der ja sagte, dass es für einen Fernsehauftritt noch zu früh sei…
Wenn es noch zu früh ist, warum war der Sänger dann bei "Let’s Dance" zu sehen?

Fakt ist, dass Menowin eine labile Persönlichkeit ist und anscheinend auch einen eigenen Kopf hat. Die Gefahr wäre groß gewesen, dass Menowin – trotz Auflagen und Strafen – bei Pocher erschienen wäre.
Ein Super-GAU für RTL…und daher gehe ich davon aus, dass man ihn schnell zu "Let’s Dance" geholt hat. Eine Art Alibi-Auftritt für Menowin und seine Fans. Diese beglückte der Verlierer von DSDS dann mit einer spontanen Tanzeinlage, die von der Jury mit Höchstnoten gelobt wurde.

Und damit schließt sich ein neues Skandal-Kapitel von DSDS, um sogleich ein neues Kapitel zu eröffnen. Wie in den letzten Tagen berichtet wurde, soll Mehrzad Marashi, Gewinner von DSDS, auch Drogen konsumiert haben. Wir haben darüber berichtet, lest alles darüber hier.

1 Kommentar

Kommentar verfassen