Melanie Fiona: Das Debüt-Album „The Bridge“ mit der Hit-Single „Give It To Me Right“ – Bekannt aus der Fernsehwerbung

Die vor allem aus der Fernsehwerbung bekannte Newcomerin Melanie Fiona startet nun mit ihrer Debüt-Single "Give It To Me Right" durch. Der Song baut auf einem Sample des Klassikers "Time Of The Season" auf. Fiona hat daraus ihre ganz eigene, neue und vor allem soulige Version gebastelt, die schon fast an eine moderne Gladys Knight erinnert. Wir haben das aktuelle Musikvideo, sowie den kompletten Songtext für euch.

Scroll this

Fernsehen schaue ich so gut wie nie, wenn dann höchsten mal ’ne DVD oder so….meistens lasse ich die Flimmerkiste aber trotzdem immer laufen, nur damit es in der Wohnung nicht so ruhig ist. Ich kann mich dabei einfach besser konzentrieren. Ab und an, wenn auch selten, wird meine Konzentration dann doch auf die Mattscheibe gelenkt. So auch gestern Abend, da wurde auf Pro7 nämlich die Werbung zum neuen Album von Melanie Fiona ausgestrahlt. Melanie wer..? Das habe ich mich zumindest gefragt…als erst einmal nachschauen, wen ich da schon wieder verpasst habe…

Melanie Fiona, das neue Sternchen am R&B-Himmel hat ihre Wurzeln in der Karibik und Kanada, ein recht eigentümliches Gemisch…ganz im Norden und fast ganz im Süden…zwei Gegensätze in einer Person vereint. Aber vielleicht sind es gerade diese Gegensätze, die dazu führen, dass auf ihrem Debütalbum "The Bridge" diese enorme Fülle an Soul zu finden ist.
Nach einer Definition für ihr erstes Album fragt man Melanie Fiona besser nicht, dafür präsentiert die Singer- und Songwriterin ein zu brillantes Wechselspiel von ganz unterschiedlichen Aspekten ihrer Persönlichkeit.
Das Album spiegelt die Dualität ihrer Person eindrucksvoll wider: Einerseits in der Tradition von unsterblichen Soul-Größen wie Sam Cooke, Nat King Cole und Gladys Knight geschrieben, bestechen die Stücke zugleich mit dem Druck und dem Sound aktueller Produktionen.
„Das Album heißt ‘The Bridge’,“ sagt Fiona, die unter anderem bereits mit so unterschiedlichen Künstlern wie Akon, Lupe Fiasco, Robin Thicke und Keyshia Cole auf einer Bühne gestanden hat. „Mir ging es darum, diverse Grenzen zu überschreiten – ethnische Grenzen, aber auch Genre-, Alters- und Geschlechtergrenzen. Man kann den Sound daher nicht mit einem Wort zusammenfassen. Die LP hat eine Seele, einen Kern, der ganz klassisch und doch vollkommen neu klingt.“

Nun startet sie bei uns so richtig durch, mit einer lupenreinen Debütsingle, die sofort Lust auf mehr macht. Die neue Single "Give It To Me Right" baut auf einem Samples des Klassikers "Time Of The Season" auf. Der Song stammt im Original von The Zombies und findet sich auf diversen Compilations (u.a. auch Good Morning Vietnam). Melanie Fiona hat sich dieses kurze Sample zu Eigen gemacht und daraus einen saucoolen Song gebaut. Ich persönlich fahre voll auf die Gitarre im Hintergrund ab, falls hier jemand an meiner Meinung interessiert ist. In meinen Augen ist dieser Song ein Hit-Kandidat, vielleicht nicht auf Platz 1 der deutschen Single-Charts, aber ein Entern der Top 10 sollte in jedem Fall drin sein.
Erschienen ist die neue Single "Give It To Me Right" bei uns in Deutschland schon am 4. September. Das komplette Album "The Bridge" ist ebenfalls seit dem 4. September erschienen. Zu beziehen sind beide jeweils auch via Amazon. Anbei gibt es für euch das aktuelle Musikvideo zur neuen Single "Give It To Me Right", sowie den kompletten Songtext / Lyrics.

Video zur neuen Single "Give It To Me Right" – Melanie Fiona

Songtext "Give It To Me Right" – Melanie Fiona

Okay okay he’s got my number and
You can’t, you can’t warn me baby here I am
Either you make the time or just forget me

I’m not, I’m not tryna run your life
That’s why, that’s why I’m nobody’s wife
But when I want, when I want it
You gotta be ready

I don’t want it all the time,
But when I get it, I better be satisfied
So give it to me right,
Or don’t give it to me at all

I don’t think you understand
How real it is for me to find a man who thinks he can
So give it to be right or don’t give it to me at all
Yeah yeaaah

On time, on time I expect you to be
Oh my, oh my baby in my fantasy
You can’t get it right
Then just forget it

No ways okay oor you to go around
Oh oh, today
You better make a touch down
You know what I like
Won’t you except it

Uuuuh
I don’t want it all the time
But when I want it
You better make me smile
So give it to me right
Or don’t give it to me at all

I don’t think you understand
If you can’t please me I know someone who can
Give it to me right
Or don’t give it to me at all

This is the real life baby
This is the life that makes me say

This is the real thing baby
When I’m alone I can make me say
Yeah yea, yea, yea, yea

I don’t want it all the time,
But when I want it
You better make me smile
So give it to me right
Or don’t give it to me at all

I don’t think you understand
If you can’t please me
I know someone who can
So give it to me right
Or don’t give it to me at all

Give it to me right
Give it to me right
Give it to me right
Or don’t give it to me at all

Give it to me right
Or don’t give it to me at all

1 Kommentar

Kommentar verfassen