Media Control Chart News der Woche (KW52): Keri Hilson stürmt die Charts

Scroll this

Die R&B-Sängerin Keri Hilson stürmt mit ihrer Single "I Like" zum Auftakt direkt an die Spitze der Top 100. Sie verdrängt damit Aura Dione und ihren Hit "I Will Love You Monday". Unter anderem hängt dies sicherlich auch damit zusammen, dass der Song "I Like" derzeit auch im Kinoblockbuster "Zweiohrküken" zu hören ist. Der von Til Schweiger gedrehte Film hält sich derzeit standhaft auf Top-Platzierungen in den Kino-Charts und gewinnt das Rennen gegen den direkten Konkurrenten "Avatar" von James Cameron.

Keri Hilson neue Nummer 1 der Single-Charts

Vielen ist Keri Hilson aus dem „Zweiohrküken“-Soundtrack oder ihrem Live-Auftritt beim „Popstars“-Finale am 10. Dezember bekannt. Jetzt stürmt die R&B-Sängerin mit ihrem Ohrwurm „I Like“ auch die media control Single-Charts. Der Titel katapultiert sich aus dem Stand an die Spitze des Rankings und verdrängt Aura Dione vom Platz an der Sonne.

Die „Popstars“-Gewinner Vanessa Meisinger und Leonardo Ritzmann alias „Some & Any“ sind ebenfalls neu dabei und debütieren mit „Last Man Standing“ auf Rang 16.

Weitere Neueinsteiger präsentieren sich weihnachtlich: Die Pet Shop Boys beziehen mit „Pet Shop Boys Christmas“ auf Platz 35 Stellung, während George Michael mit dem „December Song“ auf der 37 landet.

Höchstplatzierter Weihnachtssong ist „Last Christmas“ von Wham!, der kurz vor dem Fest der Liebe noch einmal von 18 auf 14 steigt.

Auf Platz zwei treffen sich wie in der Vorwoche The Black Eyed Peas mit „Meet Me Halfway". Bronze geht an die vormalige Nummer eins Aura Dione mit ihrem Titel “I Will Love You Monday (365)“.

Alicia Keys höchste Neueinsteigerin in den Album-Charts

In den Album-Charts ist Alicia Keys ganz in ihrem Element. Ihr fünftes Studioalbum „The Element of Freedom“ schießt von null auf 15. Freuen darf sich auch Michael Hirte: Der „Supertalent“-Gewinner aus dem vergangenen Jahr steigt mit seinen Alben „Einsamer Hirte Und Die Schönsten Weihnachtslieder“ von Platz zehn auf vier und mit „Der Mann mit der Mundharmonika 2“ von Rang 78 auf 52.

An der Spitze gibt es wenig Veränderung: Ich + Ich führen das Feld mit „Gute Reise“ nach wie vor an. Platz zwei geht wie in der Vorwoche an Robbie Williams mit „Reality Killed The Video Star“. Einzig Lady Gaga kann einen Platz gut machen und klettert mit „The Fame“ von der Vier auf die Drei.

Kommentar verfassen