Media Control Chart News der Woche (KW32): Jan Delay startet auf Platz sechs der Single-Charts, Newcomerin Marit Larsen steigt ein

Auch in KW 32 tut sich etwas in den deutschen Charts. Trotz Sommerloch und deutschlandweiten Ferien gibt es einen Wechsel in den Single- und Album Charts. neu dabei ist die Newcomerin Marit Larsen aus Norwegen, die derzeit mit ihrem Lied "If A Song Could Get Me You" die Hörer betört.

Scroll this

"Oh Jonny", die neue Single von Jan Delay, steigt auf Platz sechs ein. In den Album-Charts behält Michael Jackson die Oberhand und führt mit "King Of Pop" in der fünften Woche das Feld an. Daughtry verpassen als bester Neuling knapp den Sprung unter die besten Zehn.

Jan Delay auf Platz sechs der Single-Charts – Jackson zum Fünften bei den LPs

Guter Start für Jan Delay in den Single-Charts : Zum Auftakt springt für seinen neuen Song „Oh Jonny“ Platz sechs heraus. Bekannt wurde er als Mitglied der Hip-Hop-Formation Beginner ; ursprünglich Absolute Beginner . Das gibt media control bekannt.

Green Day kommen mit der neuen Nummer „21 Guns“ auf Position 13 ins Ziel. Ihren Einstand in den deutschen Charts gibt die norwegische Popsängerin Marit Larsen: „If A Song Could Get Me You“ debütiert auf Rang 15.

Nach Peter Fox wagt sich mit Dellé der zweite Seeed-Frontmann auf Solopfade . Zum Auftakt wird er mit „Pound Power“ auf Rang 16 notiert.

Vorne halten die arrivierten Kräfte Stellung: Emiliana Torrinis „Jungle Drum“ führt vor Cassandra Steen & Adel Tawil („Stadt“) und David Guetta & Kelly Rowland („When Love Takes Over“). Im Anschluss folgen „I Gotta Feeling“ der Black Eyed Peas sowie Cascada mit „Evacuate The Dancefloor“.

Nach zwei Wochen auf Platz neun nehmen Gossip wieder Fahrt auf. Beth Ditto und Co. stellen ihr „Heavy Cross“ auf der Sieben ab.

In den Album-Charts gilt: Michael Jackson zum Fünften. Seine Best-of-LP „King Of Pop“ regiert weiter das Feld. Billy Talent kehren mit „Billy Talent III“ auf Platz zwei zurück und verdrängen Jacksons „Number Ones“ auf die Drei. „The Collection“ , eine von 13 platzierten Jackson-CDs , hält Rang vier.

„Stadtaffe“ von Peter Fox , inzwischen seit 44 Wochen dabei, komplettiert die Top Five.

Rock vs. ruhig heißt es bei den zwei höchsten Neuzugängen: Die US-Rocker Daughtry steigen mit „Leave This Town“ auf Position zwölf ein und Geoff Gurrumul Yunupingu – ein blinder Aborigine – startet mit „Gurrumul“ auf Platz 16.

Kommentar verfassen