Media Control Chart News der Woche (KW1): Supertalent Allstars eröffnen das neue Jahr

Scroll this

Die Supertalent Allstars teilen ihre „Magic Moments“ auf Platz 16 der media control Album-Charts. An der Spitze der ersten Charts des Jahres steht Gotye, der die Hitliste auch zum Jahresende 2011 dominierte. Alle Neuigkeiten und Informationen aus den deutschen Charts findet ihr wie immer hier bei uns.

Album-Charts: Supertalent Allstars legen besten Neustart hin

Baden-Baden. – Gemeinsam statt einsam: Vor einigen Wochen noch erbitterte Konkurrenten, ziehen die musikalischen und instrumentalen Finalisten von „Das Supertalent“ mit ihrer Compilation nun an einem Strang. Belohnt werden die Supertalent Allstars mit dem besten Neueinstieg in den media control Album-Charts: Staffelsieger Leo Rojas und seine Kollegen erleben ihre „Magic Moments“ zum Auftakt an 16. Stelle.

Einen beachtlichen sechsten Platz nimmt Rap-Liebling Sido in den aktuellen Kino-Charts ein. Sein Soundtrack „Blutzbrüdaz – Die Mukke zum Film“ profitiert vom Leinwand-Trubel und stürmt noch einmal von Position 65 auf 26.

Nichts Neues gibt es vom Podium der Hitliste zu berichten. Udo Lindenberg bringt sein „MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic“ zum achten Mal an der Spitze unter. Adele („21“) und Michael Bublé („Christmas“) bleiben dahinter in Lauerstellung.

Einzige Neueinsteigerin bei den Singles ist Natasha Bedingfield. Ihr Coca-Cola-Song „Shake Up Christmas 2011” kommt auf Rang 92 ins Ziel – direkt vor dem letztjährigen Original der US-Alternative-Band Train.

Analog zur LP-Hitliste lässt sich auch das zweite Führungstrio nicht aus der Ruhe bringen. YouTube-Phänomen Gotye und Kimbra schicken „Somebody That I Used To Know“ auf Platz eins vorbei. Lana Del Rey vertreibt sich mit „Video Games“ (2) die Zeit, während Taio Cruz und Flo Rida einen „Hangover“ (3) beklagen.

Kommentar verfassen