Media Control Chart News der KW20: Tote Hosen mit neuem Album auf Erfolgskurs

Scroll this

Die Toten Hosen legen den „Ballast der Republik“ an der Spitze der LP-Charts ab. Fans von Borussia Dortmund kommen in den Single-Charts auf ihre Kosten. Nachdem die Dortmunder sowohl die Meisterschaft, als auch den Pokal für sich entscheiden konnten, ist eine ganze Stadt im Freudentaumel. Die aktuelle Borussia-Hymne steigt in den Single-Charts auf dem zweiten Ploatz ein. Alle Infos aus den deutschen Charts findet ihr hier bei uns.

Die Toten Hosen mit achtem Nummer-eins-Album

Seit 30 Jahren im Geschäft und kein bisschen leise. Nachdem Die Toten Hosen ihre aktuelle Single „Tage wie diese“ auf Platz zwei ablegten, schieben sie nun den passenden Longplayer nach. Campino & Co. laden den „Ballast der Republik“ an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts, ermittelt von media control, ab. Sie stehen bereits zum achten Mal ganz oben. Etwas an Ziehkraft verliert der Vorwochengewinner. Die Ärzte („auch“) rutschen an die zweite Stelle.

Insgesamt 34 CDs brachte Reinhard Mey bisher in der Hitliste unter. Mit der Live-Version „Gib mir Musik“, die der Liedermacher auf Rang vier vorstellt, folgt Nummer 35. Dahinter öffnet das „Strangeland“ von Keane seine Pforten. Storm Corrosion ist ein Musikprojekt der Progressive-Rockbands Opeth und Porcupine Tree. Ihr selbstbetiteltes Debüt chartet auf Position 31.

Rund läuft es für den Borussia Dortmund: Erst die Meisterschaft, dann den DFB-Pokal gewonnen. Tatkräftig unterstützt wurde der Verein dabei von Norbert Dickel und dem BVB Jahrhundertchor. Die Hynme „Borussia, schenk uns die Schale“ steigt als bester Neuling auf Platz zwei der Single-Charts ein. Nach „Heavy Cross“ blieb es lange ruhig um Gossip. Dank „Perfect World“ starten sie auf Position 19 wieder durch. Revolverheld-Gitarrist Kris wandelt auf Solopfaden. Sein mit Dante Thomas aufgenommener Titel „Diese Tage“ landet zum Auftakt an 30. Stelle.

Alex Clare und sein Microsoft-Song „Too Close“ erobern die Führung zurück. Sie verdrängen den aktuellen Superstar Luca Hänni und dessen Siegertitel „Don’t Think About Me“ auf den Bronzerang.

Kommentar verfassen