Max Payne 3: Rockstar schickt Payne nach Brasilien

Im März 2012 erscheint Max Payne 3, dann lässt Rockstar Games einen der bekanntesten Videospielehelden wieder zurückkehren. Hier bei uns gibt es einige Infos zum Spielo und einen ersten coolen Trailer in Spiele-Grafik.

Scroll this

Axht Jahre dauerte es bis man endlich wieder ein Lebenszeichen von Max Payne zu hören bekam. Immerhin gehört der Ex-Bulle zu den bekanntesten und markantesten Videospielefiguren der Geschichte. Zudem waren die beiden ersten Teile in gewisser Weise wegweisend und beinhalteten viele Features, die noch heute in Spielen und auch Filmen aufgegriffen werden.
Den alternden Ex-Cop, der immer noch depressiv zu sein scheint und der zudem nun auch noch trinkt, verschlägt es nach Brasilien. Dort arbeitet er nicht mehr als Polizist, sondern als Leibwächter für Industrielle in Sao Paulo.
Allerdings bleibt sein Leben im schönen Südamerika nicht ruhig: Die Familie, dier er schützen muss, wird gekidnappt und für Max Payne geht es wieder los.

So stellt uns Rockstar sein neues Werk vor, das im kommenden März 2012 erscheinen soll. Allerdings, und das gibt es bei Rockstar-Spielen selten, hagelt es auch Kritik, denn anscheinend kommen nicht alle Fans der Serie mit dem Setting und dem alternden Helden klar.
Fakt ist jedoch: Bisher hat alles geklappt was Rockstar in die Hand genommen hat und so darf man sich auch durchaus auf Max Payne 3 freuen, vor allem wenn man sich die Grafik anschaut, die absolut umwerfend aussieht. Hier gibt es kein Gemecker, wenn das Spiel so aussieht wie im ersten Trailer zu sehen, dann lohnt es sich alleine schon aus diesem Aspekt.

Es dauert also noch bis ins kommende Jahr, aber trotzdem wollen wir euch den neuen Trailer an dieser Stelle nicht vorenthalten. Schaut euch den Clip an, es lohnt sich.

Kommentar verfassen