Martin Kesici startet mit neuer (inoffizieller) Single „Convenience“ durch

<div style="float:right; margin: 5px; border: 1px solid white;"><a href="http://www.digijunkies.de/martin-kesici-startet-mit-neuer-inoffizieller-single-convenience-durch" target="_self"><img src="http://www.digijunkies.de/excerpts/kesici.jpg" border="0" /></a></div> Martin Kesici, der mit "Star Search" bekannt wurde und mit "Angel Of Berlin" seinen ersten großen Hit landete, meldet sich nun nach langer Sendepuase wieder zurück. Als Dankeschön an seine Fans veröffentlicht er die (inoffizielle) Single "Convenience", die man im Netz für fanfreundliche 0,69€ herunterladen kann.

Scroll this

Martin Kesici ist wieder da. Einige von euch werden sich an den kernigen Berliner vermutlich noch erinnern, im Jahre 2003 gewann der Sänger, der auch unter dem Namen eMKay bekannt ist, die Sat.1-Talentshow "Star Search".
Nach dem Sieg in der Sendung veröffentlichte Kesici die gefeierte Single "Angel Of Berlin", die sich sogar für einige Wochen auf dem ersten Platz der deutschen Charts halten konnte. Leider aber stellte sich der gewünschte Erfolg nicht langfristig ein, weil man Kesici weder als Mensch noch als Künstler richtig ernst nahm.

Der Gewinn bei "Star Search" brachte dem Berliner einen Plattendeal bei Universal, womit Kesici auf lange Sicht aber alles andere als glücklich wurde. Eigentlich stammt der Berliner aus der Rock- und Metal-Szene und hätte auch gerne Alben in diesem Genre veröffentlicht. Die Verantwortlichen bei Sat.1 und Universal aber hatten andere Pläne mit dem Sänger. So schneiderte man ihm die Schmuse-Ballade "Angel Of Berlin" auf den Leib.
Nach mehr als 6 Jahren Abstand hat sich Kesici zusammen mit Marcus Grimm (einer der Sänger von Nu Pagadi, eine Popstars-Casting-Band…) seinen Frust von der Seele geschrieben und in dem Buch "Sex, Drugs & Castingshows" einen Einblick hinter die Kulissen der zahlreichen Casting-Formate ermöglicht.
So ist dort auch beispielsweise zu lesen, dass Kesici auf dem "Wacken Open Air" auftrat (ein Traum für jeden Metal-Sänger) und auf einmal streckten ihm die dortigen Fans den Mittelfinger raus. Denn niemand nahm Kesici’s Ambitionen, als Rock-Sänger erfolgreich zu sein, wirklich ernst. Von der Plattenfirma ins seichte Pop-Business gedrängt, von der Metal-Szene verpöhnt, galt Kesici nur noch als Casting-Produkt. Weder Radio, noch andere Medien sahen in ihm den Musiker Kesici…

Glücklicherweise (so kann man es tatsächlich sagen), löste sich die Verbindung von Plattenfirma und Sänger recht schnell wieder. Martin war nicht der Typ Mensch, den man wie ein Stück Knete verformen kann und wurde somit zunehmend uninteressant für die Plattenfirma. Heute ist der Berliner ohne Label, macht aber weiterhin mit Musik auf sich aufmerksam. Und dafür ist er sogar bereit neue Wege zu gehen: Seine neue Single, die offiziell allerdings nicht alles Single erscheint, ist aktuell über das Portal youmusic24.com zu beziehen.
Kesici gibt dabei an, dass er den Song nur als Dankeschön für all die Fans aufgenommen hat, die ihn trotz aller Widrigkeiten bis hierher begleitet haben.
Daher gibt es die neue Single "Convenience" auch für sehr fanfreundliche 0,69€ zu kaufen.

Kesici sagt dazu selber: "Ich probiere neue Wege zu gehen, das Internet ist die Zukunft! Der Vorteil ist für mich, dass mir keiner mehr sagt wie die Songs und das Album klingen müssen – das entscheide ich hier alles ganz alleine, d.h. Martin Kesici unverfälscht und pur!"
Kesici unterstützt damit auch das Onlineportal, welches sehr künstlerorientiert arbeitet. So bleiben die Songrechte zu 100 % beim Künstler.
Martin Kesici möchte mit diesem Schritt auch anderen Musikern und Bands Mut machen, nicht aufzugeben und einen eigenen Weg zu gehen.
Gute Musik wird sich letztlich immer durchsetzten!

Leider gibt es derzeit noch kein Video zu dem Song, das ich euch an dieser Stelle anbieten könnte. Beizeiten werde ich den Clip allerdings nachreichen.

1 Kommentar

  1. Lieber Martin,
    ich finde es super,dass Du endlich wieder durchstartest und drücke Dir wie immer die Daumen.
    Mach auf jeden Fall weiter und lass Dir keine Steine in den Weg legen.
    Möchte gerne noch mehr CD´s von Dir sammeln :o) und Dich auch mal wieder LIFE sehen. Sept 2009 unplugged ist schon wieder viel zu lange her.
    Silke

Kommentar verfassen