Maroon 5 – Die neue Single „Payphone“ inkl. Video

Scroll this

Es ist lange lange her, da habe ich, damals noch mit Hilfe von Kazaa (kennt das noch jemand?) einen Song von Maroon 5 gefunden. Der ließ sich in den Weiten der Playlist eines anderen Nutzers finden und ich habe mir den Track gezogen, weil der Bandname so cool war. Die Band hat mich sofort in ihren Bann gezogen und das Album „Songs About Jane“, das ich mir damals noch in den USA bestellte, lief dauerhaft.

Leider setzte dann irgendwann (verdienterweise) der weltweite Erfolg der Band ein, die sich plötzlich um 180° zu dereh schien. Adam Levine und seine Kollegen liefern nun Einheitspop, der mich persönlich nicht mehr anspricht.  Aber eben Millionen von Menschen, denn ihre Single „Moves Like Jagger“ feat. Christina Aguilera wurde zum Welthit. Auf die Single folgt aber erst jetzt ein neues Album, das mit demTitel „Overexposed“ im Juni erscheinen wird. „Moves Like Jagger“ ist darauf übrigens nicht zu finden.

Als erste Single erscheint der Song „Payphone“ auf dem auch der Rapper Wiz Khalifa zu hören ist. Produziert wurde das Album von Max Martin, der u.a. schon mit Pink, Britney Spears und Katy Perry arbeitete und der maßgeblichen Anteil daran hat, dass das neue Album so dermaßen poppig klingt. „Payphone“ ist die erste Single, die Maroon 5 zusammen mit ihrem neuen Keyboarder PJ Morton veröffentlichen, der kürzlich Jesse Carmichael ersetzte.

Schaut euch hier bei uns das offizielle Video zum Song an.

Kommentar verfassen