Luxuslärm melden sich mit neuer Single zurück

Die deutsche Powerrockband Luxuslärm meldet sich mit ihrer neuen Single "Sag es wie es ist" zurück. Mit der flotten Uptempo-Nummer beweisen sie erneute, dass sie mehr als ein Geheimtipp für Rockmusik aus heimischen Landen sind.

Scroll this

Luxuslärm melden sich zurück! Die Deutschrock-Truppe um Powerröhre Jini Meyer schwimmt gegen den Strom der Weihnachts-Balladen-Flut und setzt auf fetzigen Uptempo-Beat mit witzigem Text – ganz wie man es von den fünf Iserlohnern gewohnt ist.

„Sag es wie es ist“, so der Titel der am 11. Dezember erscheinenden Single, fordert die Frontfrau von all denjenigen, die gerne um den heißen Brei herumreden – egal, ob es sich um die Vertreter der Musikbranche, Politiker oder Möchtegern-Trendsetter handelt. Dabei zeigt sich die Gruppe von ihrer musikalischen Schokoladenseite: Originelle Instrumentierung, pfiffige Melodie, genug Platz für Jinis Stimme, die bekanntermaßen ganze Hallen mit ihrem Volumen füllt und schon das Publikum bei „The Dome“ und als Vorband für Thomas Godoj begeisterte.

Luxuslärm melden sich zurück
Luxuslärm melden sich zurück

Auch das zum Song gehörende Video ist ein Genuss. Mal in Lack und Leder, mal brav im Lehrerinnen-Outfit, elegant in Anzug und Abendkleid oder als Mauerblümchen – Luxuslärm sind vielseitig, und das spiegelt sich auch in dem Clip wieder. Ganz zurecht wurde die Band, die ihre Produktion selber managt, bei der diesjährigen „Eins Live-Krone“ in der Kategorie „Bester Newcomer“ nominiert. Bleibt zu hoffen, dass es mit Luxuslärm weiter den Erfolgsweg aufwärts geht – vom ersten Album „1000 km bis zum Meer“ wurden immerhin rund 25.000 Exemplare verkauft, der neue Longplayer „So laut ich kann“ kommt am 29. Januar auf den Markt.

1 Kommentar

  1. Schön, wieder von Luxuslärm zu hören!! Seit sie letztes Jahr mit Thomas Godoj auf Tour waren, sind sie mir richtig ans Herz gewachsen!!
    Der neue Song macht gute Laune und das Video ist wirklich niedlich!!

Kommentar verfassen